Im BioMEMS-Labor können Sie interessante Fragestellungen der Mikrosystemtechnik sowie der Bioelektronik bearbeiten. Unser Fokus liegt dabei auf einer interdisziplnären Ausbildung, so dass Projekte aus dem Bereich Software-Design, Schaltungstechnik, Oberflächenanalyse, Mikrosystemtechnik und Biologie bearbeitet werden können. Die Projekte werden dabei entweder an der Hochschule Aschaffenburg, im ZeWiS in Obernburg oder aber auch in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt. Erfolgreiche Bachelorarbeiten können dabei in weiterführende Masterarbeitsthemen übergeführt werden.

Studienarbeiten

    Sollten Sie an einer Studienarbeit in unserem Labor interessiert sein, wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr.-Ing. Christiane Thielemann

    Bachelorthemen für EIT, WI, E3 und Mechatronik Studenten 2016/2017


    Master-Research-Program in Elektro- und Informationstechnik

    Kern des dreisemestrigen projektorientierten Master-Studiums ist die Durchführung eines individuell betreuten, anwendungsnahen Forschungsprojekts. Ergänzend müssen vertiefende Vorlesungen (20 ECTS) an einer Hochschule belegt werden. Dabei sollen einerseits Aspekte der Ingenieurwissenschaften vertieft und andererseits Schlüsselqualifikationen durch praktische Projekterfahrung erworben werden. Damit erfolgt eine optimale Vorbereitung auf die stark projektorientierte Arbeitsweise in der Wirtschaft. Die Projektarbeit wird von Seminaren begleitet in deren Rahmen rhetorische Fähigkeiten und wissenschaftliche Methoden vermittelt werden. Es wird der international hoch angesehene postgraduale akademische Grad „Master of Engineering (M.Eng.) in Elektro- und Informationstechnik“ erworben. Der Studiengang ist akkreditiert, der Abschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst.

    Zulassung und Bewerbung Zum Studium können Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik, Informationstechnik, Mikrosystemtechnik oder verwandter Fachrichtungen mit gutem Bachelorabschluss (Note 2,5 und besser) und mindestens 210 ECTS zugelassen werden. Ihre Anträge auf Zulassung zum Studium können Sie über das online Portal der HochschuleAschaffenburg zu stellen. Der Anmeldeschluss ist jeweils der 15. Januar und 15. Juni für das darauf folgende Semester. Anschließend findet ein Auswahlgespräch mit Professoren der Fakultät Ingenieurwissenschaften statt in dem Sie Ihre fachliche und methodische Kompetenz unter Beweis stellen können. Eine Bewerbung ist auch möglich, wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Abschlusszeugnis vorgelegt, aber 80 % an bestandenen Prüfungen des grundständigen Studiengangs sowie das prinzipielle Erreichen der Gesamtdurchschnittsnote nachgewiesen werden kann.

    Projekte für Master-Studiengang im biomems lab

    Bei Interesse an einer Masterarbeit in unserem Labor, wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr.-Ing. Christiane Thielemann