Recherche-Workshops & Wissenschaftliches Arbeiten

 

Die TH-Bibliothek bietet für Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe und der Fach- und Berufsoberschulen verschiedene Module an, die je nach Bedarf durchgeführt und miteinander kombiniert werden können.

Folgende Module stehen zur Auswahl:

Modul 1 | Orientierung in der TH-Bibliothek

Einführung in die Informationsangebote und Räume der Bibliothek mit kurzer Vorstellung der lokalen Recherchemöglichkeiten.

Dauer 30-40 Minuten.

Modul 2 | Recherchieren für Fach- oder Seminararbeit – Bibliotheksangebote

Einführung in die Recherche nach wissenschaftlichen Informationen im Internet und Bewertung von Internetquellen. Der Schwerpunkt liegt auf der Recherche mit Hilfe des Bibliothekskataloges sowie Nutzung elektronischer Angebote der TH-Bibliothek. Mit praktischen Übungen in einem PC-Raum der Technischen Hochschule. Eine kurze Führung durch die Bibliothek erfolgt zum Abschluss.

Dauer ca. 60-90 Min.

Modul 3 | Googeln für die Fach- oder Seminararbeit? – Tipps und Tricks!

Einführung in die Recherche nach wissenschaftlichen Informationen im Internet sowie der Bewertung von Internetquellen. Der Schwerpunkt liegt auf der Recherche nach frei zugänglichen Informationen im Internet. Mit praktischen Übungen in einem PC-Raum der Technischen Hochschule.

Dauer ca. 60-90 Min.

Modul 4 | Wissenschaftliches Schreiben

Wie fange ich mit dem Schreiben an? Wie formuliere ich wissenschaftlich? In unserem Workshop testen wir verschiedene Techniken des wissenschaftlichen Schreibens und geben Tipps für das Formulieren wissenschaftlicher Texte.

Dauer ca. 60 Min.

Bibliotheksbenutzung für Schüler*innen

Die Hochschulbibliothek ist für alle ab 16 Jahren, die unsere Bibliothek zu wissenschaftlichen Zwecken oder für die berufliche Arbeit und Fortbildung nutzen wollen, zugänglich. Weitere Infos: Bibliotheksnutzung für Gäste

Terminvereinbarung für Bibliotheksführungen und Schulungen

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Besuch in der TH-Bibliothek interessieren. Um Termine zu vereinbaren und den Ablauf Ihres Besuches zu besprechen, kontaktieren Sie uns bitte mindestens zwei Wochen im Voraus. 

Ansprechpartnerin: Christine Herold