Exkursion zur Buderus-Akademie 05/2019

Den Anfang machte das Blockheizkraftwerk, dessen Aufbau, Fördermöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsberechnung betrachtet wurden. Durch die Kraftwärmekopplung im BHKW wird neben Wärme auch Strom erzeugt: Ein Brennstoff – doppelter Nutzen, da hierdurch der Gesamtwirkungsgrad gesteigert und der Brennstoff energetisch besser genutzt wird.

Am Nachmittag des ersten Tages wurde die neue Brennstoffzelle von Buderus vorgestellt und deren hoher Wirkungsgrad. Hier wurden die Funktion, Erdgasaufbereitung und Einsatzmöglichkeiten besprochen.

Am zweiten Exkursionstag durften wir einen Blick in die Vergangenheit der Heizungstechnik werfen: Im Buderus-Museum wurden Heizungstechniken von 1750 bis in die Neuzeit gezeigt. Als Abschlusshighlight fand die Buderus Werksbesichtigung statt, mit den Produktionsbereichen Heizungsreglung, Gussheizkesselherstellung und deren Qualitätskontrolle sowie die Ölbrennerfertigung.

zurück zu: E3 - hier geht was!