Zielvereinbarungen der Technischen Hochschule Aschaffenburg
 
Der grundlegende Reformprozess, in dem sich die bayerischen Hochschulen befinden, wird auf der Basis von Innovationsbündnissen ("Rahmenzielvereinbarung") durch bilaterale Zielvereinbarungen umgesetzt. 2006 wurden von allen bayerischen Hochschulen erstmals Zielvereinbarungen mit der Staatsregierung unterzeichnet.
 
Anknüpfend an die positiven Erfahrungen der ersten Runde, wurde im Juli 2009 die zweite Generation der Zielvereinbarungen abgeschlossen, die eine Laufzeit von 2009 bis 2013 haben.

Zielvereinbarungen Innovationsbündnis Hochschule 2013 (PDF-Dokument, 127 KB)

Zielvereinbarungen Hochschule Aschaffenburg 2009-2013 (PDF-Dokument, 61 KB)

Im März 2014 unterzeichneten der bayerische Wissenschaftsminister und die Präsidentinnen und Präsidenten der Universitäten, der Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie der Kunsthochschulen die Zielvereinbarungen 2014 bis 2018.

Zielvereinbarungen Hochschule Aschaffenburg 2014-2018 (PDF-Dokument, 107 KB)

Im Juli 2019 unterzeichneten der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst und die Präsidentinnen und Präsidenten der Universitäten, der Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie der Kunsthochschulen die Zielvereinbarungen 2019 bis 2022.

Zielvereinbarungen Technische Hochschule Aschaffenburg 2019-2022 (PDF-Dokument, 189 KB)