Zum Inhalt springen

Infos rund um Corona

Die Technische Hochschule informiert Sie an dieser Stelle über aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus. Es ist uns wichtig, Studierende und Beschäftigte durch Hinweise und Sicherheitsmaßnahmen vor einer Infektion zu schützen.

Allgemeine Hygienemaßnahmen

Wir bitten alle Studierenden und Beschäftigten, die allgemeinen Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen einzuhalten. Dazu gehört insbesondere:

  1. Körperkontakt vermeiden

    Vermeiden Sie Berührungen (z. B. Händeschütteln oder Umarmungen)

  2. Hände waschen

    Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich für min. 20 Sekunden mit Seife.

  3. Mindestabstand einhalten

    Bitte halten Sie wenn möglich den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen ein!

  4. Maskenpflicht

    Es wird empfohlen, in den Gebäuden der TH AB Mund und Nase generell mit einer Maske zu bedecken.

    Eine medizinische Maske oder FFP2-Maske muss getragen werden, wenn ein Abstand von min. 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann und ein infektionsschutzgerechtes Lüften nicht möglich ist (siehe Lüftungskonzept).

  5. Rücksichtnahme beim Niesen und Husten

    Bitte niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

  6. Lüften

    In den Räumen bitte häufig und regelmäßig stoßlüften.

Vorsichtsmaßnahmen zum Infektionsschutz

Für das Gelände und die Gebäude der TH Aschaffenburg besteht ein Betretungsverbot für Personen, die:

  • Symptome aufweisen, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch sind (z. B. Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) oder
  • einer Quarantänemaßnahme unterliegen oder 
  • mit dem Coronavirus infiziert sind
     

Hier geht es darum, dass Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen nicht gefährden. Dies gilt gleichermaßen für die Studierenden.

Bei Bekanntwerden einer Infektion ist es inzwischen nicht mehr notwendig, die Hochschule zu informieren. 

Informationen zum Infektionsschutzkonzept erhalten Sie über folgende E-Mail-Adresse: infektionsschutz(at)th-ab.de.

Details zu allen Maßnahmen an der TH Aschaffenburg in Bezug auf den Schutz vor dem Corona-Virus finden Sie in unserem Infektionsschutzkonzept.

Informationen für Beschäftigte

  • Beschäftigte in Quarantäne

    Beschäftigte in Quarantäne müssen vorranging Tele- oder Heimarbeit wahrnehmen, sofern Sie nicht dienst- oder arbeitsunfähig sind. Soweit aus dienstlichen Gründen keine Tele- oder Heimarbeit möglich ist, werden die Beschäftigen für die Dauer der Quarantäne vom Dienst bzw. der Arbeit freigestellt. Die Möglichkeiten der Freitestung sind wahrzunehmen.

Weiterführende Informationen

Umfassende Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf den Seiten


Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat eine Übersicht der häufigsten Fragen und den Antworten zum Coronavirus im Hinblick auf Hochschule, Forschung und das kulturelle Leben veröffentlicht. FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben