Zum Inhalt springen

aktuelle E-Medien-Nutzung

Screenshot aus dem Bibliothek-Portal für Online-Zugriffe

Im WLAN eduroam und an PCs der Hochschule sind E-Medien (mit wenigen Ausnahmen wie z. B. EIKON) nutzbar. Der Zugriff auf die E-Medien erfolgt automatisch per IP-Check, sodass keine weitere Anmeldung erforderlich ist.

Darüber hinaus sind E-Medien und Datenbanken auch außerhalb der Hochschule nutzbar, wenn sie über ein Shibboleth-Login verfügen. Zusätzlich gibt es für Beck-online und juris eine Zugriffsmöglichkeit von außerhalb. Eine Übersicht aller Angebote mit den aktuellen Zugriffsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite "Informationen für Studierende zum Cyberangriff".

Im Datenbank-Infosystem finden Sie für jeden Anbieter und jede Datenbank eine Anleitung zum Log In.

Für Gastnutzende ist aktuell leider keine E-Medien-Nutzung möglich.

Bei Fragen erreichen Sie uns