PROF. DR.-ING. ALEXANDER CZINKI

Czinki, Alexander | Intelligent Systems, Information & Innovation Management

Forschungsschwerpunkte:
Intelligent Systems, Information & Innovation Management

Technische Hochschule Aschaffenburg
Fakultät: Ingenieurwissenschaften

E-Mail: Alexander.Czinkith-abde
Telefon: +49 6021/4206-966

Expertisen

  • Technologiemanagement & Innovation Management
  • Produktentwicklung & Produktinnovation
  • Kreativitätstechniken & Innovation (Design Thinking)
  • Theorie des erfinderischen Problemlösens (TRIZ)
  • Industrielle & mobile Robotik
  • Fahrzeugmechatronik & Fahrzeugsicherheit
  • Simulation von dynamischen Systemen
  • Mechatronische Systeme
  • Luft- & Raumfahrttechnik
  • Intelligent Mobility
  • Robotics & Automation


Labore


Forschungsprojekte

ETARA

ETARA

IntelligentSystems   RoboticsAutomation

Im Rahmen des Kooperationsnetzwerks ETARA hat die TH Aschaffenburg die Entwicklung von Systemen und Verfahren für den Einsatz autonom agierender mobiler Robotersysteme in unbekannter Umgebung vorangetrieben.
Mehr


ReGCell

IntelligentSystems   RoboticsAutomation
ReGCell ist eine Abkürzung für "Recycling of Photovoltatic-Cells". Als Teil des RegCell-Kooperationsnetzwerks entwickelt das Robotik-Labor (camra) der Technischen Hochschule Aschaffenburg Konzepte zur automatisierten Demontage von Photovoltaik-Zellen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki.



ForTeRob

IntelligentSystems   RoboticsAutomation
Das Projekt ForTeRob fokussiert eine Kombination aus innovativen Kraftregelungsansätzen und telematikbasierter Unterstützung für Endanwender. Im Projekt wurde eine neuartige Kraftregelungsstrategie namens "FineForce" entwickelt. Diese verbessert die Kraftregelungsleistung von Standard-Industrierobotern. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki oder Prof. Dr.-Ing. Bruhm.


MeSys Bewegungssimulator

IntelligentSystems   RoboticsAutomation

Das Labor für Mechatronische Systeme (MeSys-Labor) der TH Aschaffenburg baut derzeit einen Full-Motion 6-Achsen-Bewegungssimulator auf, der zur realitätsnahen Darstellung von Fahrzeug- und Flugzeugbewegungen eingesetzt wird. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki.


Bagger-Roboter

IntelligentSystems   RoboticsAutomation

Das Labor für Mechatronische Systeme (MeSys-Labor) der TH Aschaffenburg hat die Erkenntnisse aus dem Kooperationsprojekt ETARA genutzt, um einen Mobilbagger zu entwickeln, der entweder teil- oder vollautonom betrieben werden kann. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki.


Roboterbasierte Industrie 4.0-Montagelinie

IntelligentSystems   RoboticsAutomation

Das Robotik-Labor (camra) der TH Aschaffenburg hat im Rahmen des Projekts ein hochmodulares, roboterbasiertes Industrie 4.0-Montagesystem entwickelt. Dieses soll in einem weiteren Schritt um die Mensch-Roboter-Interaktion ergänzt werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki.


KI-basierte Greiftechnik

IntelligentSystems   RoboticsAutomation

Das Robotik-Labor (camra) an der TH Aschaffenburg hat mehrere anthorpomorphe Roboterhände entwickelt. Die bisher klassisch realisierte Steuerung wird derzeit um Elemente der Künstlichen Intelligenz erweitert. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Prof. Dr.-Ing. Czinki.



Curriculum Vitae

Öffentliche Einrichtungen & andere AuftraggeberConsultant, Trainer & Coach
Zentrum für Hochschuldidaktik, DiZ, IngolstadtTrainer
TH AschaffenburgProfessur
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenDozent
AutomobilzulieferindustrieMechatronische Systementwicklung
AutomobilzulieferindustrieProduktdesign & zukünftige Produktentwicklung
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenWissenschaftlicher Mitarbeiter, Promotion
Gemeinsame Forschung mit dem Korea Institute of Science and Technology (KIST), Seoul, SüdkoreaGastwissenschaftler
Michigan State University (MSU), USAStudium & Diplomarbeit
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenStudium

Auszeichnungen

2019Massachusetts Institute of Technology (MIT), Boston, U.S.A.: MA-TRIZ Level III – Certificate of Achievement
2014Theorie des erfinderischen Problemlösens: MA-TRIZ- Zertifizierung
2009Innovationsmanager (IHK)
2001Borchersplakette (RWTH-Aachen)
2001Ph.d.-Dissertation: “Konstruktion, Aufbau und Regelung servopneumatischer Roboterhände” (summa cum laude)

Mitgliedschaften


Publikationen

  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, 2015. High performance force control – A new approach and suggested benchmark tests. In: 2nd Conference on Embedded Systems, Computational Intelligence and Telematics in Control 2015: Maribor (Slovenia), 22 - 24 June 2015. S. 165 – 170.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Fischer, Peter, Klug, Marcel, Geyer, Julia, 2015. EtaBot – Ein autonom agierendes mobiles Robotersystem mit ROS (Robot Operating System). In: Tagungsband AALE 2015: 12. Fachkonferenz. München: Deutscher Industrieverlag,
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, 2014. A New Force Control Strategy Improving the Force Control Capabilities of Standard Industrial Robots. In: Journal of Mechanics Engineering and Automation. 2014(4), S. 276 – 283.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, 2014. Experimental evaluation of identification methods as a contribution to adaptive force control in industrial robotics, in VDE (Hg.). In: ISR/Robotik 2014: Proceedings for the joint conference of ISR 2014, 45th International Symposium on Robotics and Robotik 2014, 8th German Conference on Robotics, 2 - 3 June 2014, Munich, Germany. S. 334 – 340.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, 2013. A new force control strategy improving the force control capabilities of standard industrial robots. In: Israeli Conference on Robotics 2013. Abstract
  • Bruhm, Hartmut, Lotz, Markus, Pfeffermann, Matthias, Czinki, Alexander, 2012. Quantitative Analysis of the Force Control Capability of Standard Industrial Robot Axes, 3rd Int´l Workshop on Research and Education in Mechatronics (REM). In: 9th France-Japan and 7th Europe-Asia Congress on Mechatronics. ISBN 1467347701.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, 2012. Innovation Outlook for Industrial Robotics. In: Ventil. 2012(18), S. 114 – 120.
  • Lotz, Markus, Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Zalewski, Michael, 2011. A real-time motion control strategy for redundant robots improving dynamics and accuracy. In: 3rd International Congress on Ultra Modern Telecommunications and Control Systems, 2011, Budapest, Hungary. S. 453 – 458. ISBN 978-1-4577-0682-0 und ISSN 2157-0221.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, 2011. Neuartiges Konzept zur Bewegungssteuerung redundanter Kinematiken, aufgezeigt am Beispiel der roboterbasierten Lasermaterialbearbeitung. In: Mechatronik News. August, S. 3 – 6.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, 2011. Industrial Robots: Status Quo and Future Trends, in Herakovič, Niko, Debevec, Mihael & Adrović, Edo (Hg.). In: Posvet Avtomatizacija strege in montaže 2011: ASM '11 : zbornik posveta : Ljubljana, 7. december 2011.
  • Bruhm, Hartmut, Czinki, Alexander, Lotz, Markus, Wenzel, Volker, 2010. A motion control strategy for robots in laser material processing and other high speed applications. In: ISR/Robotik 2010. Berlin: VDE Verlag, S. 409 – 414. ISBN 978-3-8007-3273-9.
  • Zindler, Klaus, Fischer, Peter, Czinki, Alexander, Bruhm, Hartmut, 2009. Automatisierungstechnik an der Hochschule Aschaffenburg. Kompetenzen, Projekte, Kooperationsmöglichkeiten. In: Beitrag zum Hochschulforum Automatisierungstechnik an der Hochschule Rhein Main, Netzwerk Automatisierungsregion Rhein Main Neckar, Wiesbaden.
  • Zindler, Klaus, Fischer, Peter, Czinki, Alexander, Bruhm, Hartmut, 2008. Kontakte, Methoden, Werkzeuge, Anwendungen - Ein integrierter Ansatz in der Automatisierungstechnik der FH Aschaffenburg. In: Elektrotechnik - Sonderheft Automation Valley Nordbayern. 604, S. 16 – 18.

zur Übersicht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler