Ein Moment bitte. Die Daten werden gerade verarbeitet.

Go Intercultural - Interkulturelle Kompetenz für Studium und Beruf

Funiati, Claudia

Nur noch wenige Plätze verfügbar

notwendig (10.00€)

Kurs mit Pfand

Fr, 19.06.2020, 15:00 - 18:00
Sa, 20.06.2020, 09:00 - 17:00

Geb. 20 Raum 115

Der 1 1/2-tägige Workshop teilt sich in zwei Teile:


Am Freitag, den 19.06.2020 findet der Vorbereitungsabend statt, bevor sich am Samstag, den 20.06.2020 der interkulturelle Trainingstag anschließt. Die Termine können nicht unabhängig voneinander besucht werden!


Im Folgenden finden Sie mehr Informationen zu den beiden Einheiten:


Vorbereitungsabend

Ein mehrmonatiger Aufenthalt im Ausland ist ein großer Schritt im Leben. Für einige Studierende ist dies vielleicht der erste längere Auslandsaufenthalt, andere konnten eventuell schon erste Erfahrungen sammeln.


Ziel des Vorbereitungsabends ist es, die eigenen Erwartungen an das Abenteuer Ausland zu reflektieren. Im Vordergrund steht zudem der Austausch mit anderen Teilnehmer/Innen sowie Ehemaligen (Austauschstudierende sowie Personen, die ein Auslandspraktikum absolviert haben).


Interkultureller Trainingstag

Interkulturelle Kompetenz ist ein Begriff, den man schon vielfach gehört oder gelesen hat. Jeder weiß, was damit gemeint ist, versucht man jedoch, ihn in einem Satz zu beschreiben, stößt man schnell an seine Grenzen.


Ziel des Trainings ist, interkulturelle Kompetenz greifbar zu machen, sich auszuprobieren und anhand praktischer Beispiele seine Erfahrungen auszutauschen sowie Neues dazu zu lernen. Themen wie kulturelle Unterschiede und Dimensionen, Schockmomente oder kritische Interaktionssituationen sollen dabei weniger theoretisch, sondern vielmehr praktisch anhand von Simulationen, Rollenspielen und Gruppenarbeiten beleuchtet werden.

 

Zielgruppe

Das Training wendet sich an alle Studierenden der Technischen Hochschule Aschaffenburg, die im Umgang mit fremden Kulturen sicherer auftreten wollen und ihren eigenen Handlungsspielraum in anderen Kulturen vergrößern möchten. Insbesondere jedoch an Studierende, die einen Auslandsaufenthalt planen.


Was bringt mir der Workshop?

Dieser Workshop mit den zertifizierten Trainerinnen für interkulturelle Qualifizierung an Hochschulen, Carina Bläser (IO) und Bettina Arnold (IO), bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren eigenen Handlungsraum im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen zu vergrößern und die Fähigkeit zum interkulturellen Dialog und Handeln zu entwickeln. Treten Sie auch in einer fremden Kultur sicher und selbstbewusst auf.

Das Training kann als Modul 3 des Zertifikates für Interkulturelle Kompetenz angerechnet werden.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich um ein sehr praktisches und interaktives Training handelt und nicht nur theoretische Inhalte vermittelt werden.