TH Aschaffenburg - University Of Applied Sciences

Personal & Lehrbeauftragte

Ralph Hirdina, Prof. Dr.
Professor Studiengang Betriebswirtschaft und Recht

Telefon: +49 6021 4206 710
Fax: +49 6021 4206 701
Ralph.Hirdina@th-ab.de

Raum: C1/20/103

Sprechzeiten

nach Vereinbarung; Anmeldung per E-Mail unter ralph.hirdina@fh-aschaffenburg.de

Lehrgebiete

Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Finanzrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
Dozent bietet Veranstaltungen zum Hochschulrecht und Prüfungsrecht an

Fachgebiete

Mediations-/Schiedsgerichtsstelle an der Fachhochschule Aschaffenburg. Interessierte Unternehmen können sich an Prof. Dr. Hirdina bzw. an die Zentec GmbH Großwallstadt, Tel. 06022/216-0, wenden, wenn sie Dienstleistungen der Mediations-/Schiedsgerichtsstelle an der FH Aschaffenburg zur außergerichtlichen Streitbeilegung in Anspruch nehmen wollen. Hinweis: Die tätigen Professoren nehmen keine Rechtsberatung vor. Es wird ausdrücklich gewünscht und gefordert, dass sich Interessierte in einem Mediations-/Schiedsgerichtsverfahren anwaltlich vertreten lassen.

Veroeffentlichungen

  • Jost, Thomas, Hirdina, Ralph, 2015. Eurozone in der Krise: Utopie und nackte Wirklichkeit. In: Euro am Sonntag. 19. Dezember 2015,
  • Jost, Thomas, Hirdina, Ralph, 2010. German outward FDI and its policy context. In: Columbia FDI Profiles. 2010(April), S. 1 – 14.
  • Jost, Thomas, Hirdina, Ralph, 2010. German investment in the Baltic states. In: Baltic Rim Economies. 2010(4), S. 35 – 35.

Weitere Veroeffentlichungen

(1) Grundzüge des Arbeitsrechts, 2. aktualisierte verbesserte Auflage, Vahlen Verlag München, 349 Textseiten; Das Buch wendet sich an Studentinnen und Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen. Es dient der Vorbereitung auf Arbeitsrechtsklausuren, hilft aber auch Praktikern, den Einstieg in das Arbeitsrecht zu finden oder ihre bereits früher erworbenen Arbeitsrechtskenntnisse aufzufrischen und zu aktualisieren.
ISBN 978-3-8006-3530-6; Näheres zum Lernbuch unter www.vahlen.de

(2) Der Schutz der nicht eingetragenen Marke im deutschen und im französischen Recht, 280 Textseiten Verlag Florentz Verlag

(3) Fachaufsätze BKR 3/2001Verfassungsrechtliche Aspekte zur Funktion einer reformierten Bundesbank bei der Allfinanzaufsicht;
- FAZ, Nr. 234, Auslaufmodell Einzelkämpfer, Ein Plädoyer für mehr Gruppenarbeit, 09.10.01, S. 67
- NZA 2008, Heft 16, Rechtsfragen zur Kündigung eines Praktikumsvertrages
- NZA 2009, Heft 13, Befristung wissenschaftlicher Mitarbeiter verfassungs- und europarechtswidrig!
- NZA, Beitrag erscheint demnächst, Anpassung der Laufzeiten von Spartentarifverträgen - Ein Lösungsansatz für die Tarifpluarlität?
- ZRP, Beitrag erscheint demnächst, Wirksamkeitsvoraussetzungen für betriebsbedingte Kündigungen - Ein dringend angezeigter Paradigmenwechsel
-Fragen zum Hochschulrecht; Internetplattform des Didaktikzentrums der bayerischen Fachhochschulen
-Seminare an der LMU München, der TU München, der Universität Passau, der Universität Regensburg, der Bundeswehruniversität Neubiberg und am Didaktikzentrum der bayerischen Fachhochschulen zum Hochschulrecht und Urheberrecht
-Dozent im Weiterbildungslehrgang Certified Credit Controller; Seminarveranstaltung Insolvenzrecht

Lebenslauf

- Ausbildung zum Bankkaufmann
- Studium der Rechtswissenschaften
- Stipendiat beim Max-Planck-Institut München für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
- Promotion im internationalen Markenrecht
- Sprachaufenthalt Frankreich
- Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer Groß- und Kleinkanzlei
- Stellvertretender Leiter der Rechtsabteilung der Deutschen Bundesbank, Hauptverwaltung München
- Seit 2000 Professor an der Fachhochschule Aschaffenburg

Bemerkungen

Interessierte Unternehmen bzw. Institutionen können sich an das Weiterbildungszentrum der Hochschule Aschaffenburg oder an Prof. Dr. Hirdina wenden, wenn sie Schulungen insbesondere auf dem Gebiet des Arbeits- bzw. Betriebsverfassungsrechts wünschen. In der unternehmerischen Praxis werden zahlreiche Fehler auf arbeits- bzw. betriebverfassungsrechtlichem Gebiet gemacht, die zu vermeidbaren Gerichtsprozessen führen.




Copyright © 2019 TH Aschaffenburg. Alle Rechte vorbehalten.

Seite drucken