TH Aschaffenburg - University Of Applied Sciences

Presse / Aktuelles Detailansicht

Doktortitel für Christian Putscher

Kategorie: Öffentlich

Christian Putscher bei der Erläuterung seines Energieübertragers in seinem Promotionsvortrag

Promotionsfeier unter Corona-Bedingungen auf dem Campus der Universität (v.l.n.r: Prof. Dr.-Ing. Thomas Brückner, Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter, Christian Putscher und Prof. Dr.-Ing. Rainer Marquardt)

Der TH-Absolvent wurde erfolgreich an der Universität der Bundeswehr in München zum Dr.-Ing. promoviert.


Christian Putscher, geb. Rolff, hat am vergangenen Freitag seine Promotion an der Universität der Bundeswehr München, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, mit großem Erfolg abgeschlossen und wurde zum Dr.-Ing. promoviert. Seine Forschungsarbeit hatte er im Anschluss an sein Masterstudium der Elektro- und Informationstechnik an der Technischen Hochschule Aschaffenburg begonnen. 

Im Labor für elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Antriebstechnik hatte er seine Masterarbeit bei Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter erstellt. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Rainer Marquardt von der Universität der Bundeswehr konnte Christian Putscher anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf dem Gebiet der Leistungselektronik weiterforschen. In seinen Forschungsarbeiten hat Putscher die drahtlose Energieübertragung für hohe Leistung untersucht. Die elektrische Energie soll dabei berührungslos mithilfe eines magnetischen Feldes übertragen werden. Dieses Thema ist insbesondere für die Ladung von Batterien in elektrischen Fahrzeugen von hoher Relevanz. Hierfür hat der TH-Absolvent ein sehr leistungsfähiges Übertragungskonzept mit sehr hohem Wirkungsgrad entwickelt und im Labor erprobt. Dabei sind unter anderem neuartige Aufbaukonzepte für den induktiven Übertrager entstanden.

Nach erfolgreicher Verteidigung der Promotionsschrift fand eine kleine Feier – unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln – mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Prof. Dr.-Ing. Thomas Brückner, dem Gutachter Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter, dem Promovenden und dem wissenschaftlichen Betreuer und Erstgutachter Prof. Dr.-Ing. Rainer Marquardt auf dem Campus der Universität in München statt.





Copyright © 2019 TH Aschaffenburg. Alle Rechte vorbehalten.

Seite drucken