Anerkennung der ausländischen Bildungsabschlüsse

Bachelorstudiengänge
Zusätzlich zur Studienplatzbewerbung müssen alle Bewerber, die ihre Bildungsnachweise (Zeugnisse, Diplome) nicht in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben, Ihre ausländischen Bildungsnachweise bei uni-assist e.V. zur Bewertung vorlegen.
Sie müssen den Antrag auf Überprüfung (VPD) Ihrer Bildungsnachweise online ausfüllen und an uni-assist e.V. senden. Den Antrag auf Überprüfung (VPD) finden Sie unter: www.uni-assist.de/online
Nach der Registrierung wählen Sie dort die Technische Hochschule Aschaffenburg und den Abschluss „Bachelor“. Starten Sie dann die Suche und wählen die Option „Alle Fächer“.
Eine Vorprüfungsdokumentation Ihrer Hochschulzugangsberechtigung ist ganzjährig möglich. Bitte beachten Sie, dass uni-assist in der Regel 4 - 6 Wochen für die Bearbeitung Ihrer Unterlagen benötigt - bitte reichen Sie daher die Unterlagen frühzeitig ein. Für die Bearbeitung durch uni-assist wird ein Entgelt fällig, das Sie direkt an uni-assist überweisen müssen.

Den Bescheid der Vorprüfungsdokumentation (VPD) müssen Sie bis Ende des Bewerbungszeitraumes des jeweiligen Studienganges zu Ihrer Bewerbung an der TH Aschaffenburg nachreichen.

Masterstudiengänge
Bewerber für Masterstudiengänge reichen mit der Studienplatzbewerbung die vollständigen Unterlagen zur Anerkennung der ausländischen Zeugnisse an der Hochschule ein (u. a. amtlich beglaubigte Kopien der (fremdsprachlichen) Originalzeugnisse mit Übersetzung durch einen amtlich beeidigten Übersetzer, Lebenslauf sowie ggf. weitere individuelle Unterlagen). Amtliche Kopien müssen von einer deutschen Vertretung im Ausland oder von einer siegelführenden Behörde in Deutschland beglaubigt sein.

Weiterführende Links


einzureichende Unterlagen
Sprachprüfungen
Ausländerquote
Hochschulzugang über die Feststellungsprüfung

Downloads


Infoblatt für Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen (PDF, 48 KB)

Bitte drucken Sie zuerst die Checkliste zur Bewerbung aus!
Hier geht es zur Onlinebewerbung