Dauer und Aufteilung des Studium

Der Bachelorstudiengang BW KMU umfasst insgesamt sieben Semester, davon sechs Semester an der Hochschule und ein Praxissemester.

Hochschulsemester

Die sechs Semester an der Technischen Hochschule gliedern sich in vier Semester Basisstudium und zwei Semester Schwerpunktstudium.

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Im Basisstudium werden Sie in die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre eingeführt und vertiefen dabei Ihre Sprachkenntnisse, soziale Kompetenzen und IT-Fähigkeiten.

Ab dem 5. Semester beginnt das Schwerpunktstudium. In diesem Teil des Studiums spezialisieren Sie sich auf zwei Studienschwerpunkte und nehmen damit eine erste Weichenstellung für ihre berufliche Ausrichtung vor.

Praxissemester

Das Praxissemester findet in einem Unternehmen statt und umfasst mindestens 20 bis maximal 26 Wochen in einem Unternehmen. Einschlägige Berufserfahrung können auf Antrag als Praxissemester angerechnet werden.

Besonderheit

Der neue Studiengang BW-KMU zeichnet sich besonders durch die neue Lehr- und Lernmethode Blended Learning aus, die wöchentlich eine variable, eigene Zeiteinteilung ermöglicht. In einer selbst gesteuerten Vorbereitungsphase arbeiten Sie sich in verschiedene Themengebiete, deren Inhalte in festgesetzten Präsenzeinheiten vor Ort und in selbstgesteuerten Nachbereitungsphasen vertieft werden.

Das Studienkonzept vermittelt Ihnen Kompetenzen im Arbeiten mit neuen Medien und modernen Arbeitsmethoden und ermöglicht Ihnen selbstständiges Lernen und Arbeiten.

Mehr zu Blended Learning finden Sie hier.

Studien- und Prüfungsordnung

Hier können Sie die Studien- und Prüfungsordnung des Studiengangs einsehen