Anna-Katharina | Mechatronik

Ich habe mich für den Studiengang Mechatronik entschieden, da ich mich schon immer für Technik begeistert habe. Der Studiengang verbindet drei Studiengänge - Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik. Das macht ihn sehr vielseitig. Und nach dem Abschluss hat man eine große Auswahl an Arbeitsbereichen und Firmen.

Für das Studium an der Hochschule Aschaffenburg habe ich mich entschieden, da ich den Campus zu einem sehr schön finde und vor allem alles sehr übersichtlich ist. Man geht gerade als “Ersti” nicht unter und findet immer einen Ansprechpartner. Und zum anderen, weil die h-ab einen super Ruf hat und alles sehr praxisbezogen ist, da die Professoren aus Unternehmen kommen und die Theorie in verschiedenen Praktika vertieft wird.


Timo | Mechatronik

Ich studiere in Aschaffenburg, weil es einfach eine tolle Hochschule ist. Für den Studiengang Mechatronik habe ich mich entschieden, da es durch die Kombination aus Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau sehr breit gefächert ist und viel Abwechslung bietet. Außerdem steht an dieser Hochschule der Kontakt zwischen Professoren und Studierenden im Vordergrund. So ermöglichen die überschaubaren Hörsäle Interaktionen und ein aktives Feedback der Professoren. Dies hat den Vorteil, dass bei Bedarf ausführliche Erklärungen auch außerhalb der Vorlesungstermine stattfinden. Die angebotenen Praktika vertiefen den theoretischen Stoff und weisen gut auf die spätere Praxis hin.

Durch den engen Kontakt der Hochschule mit vielen Unternehmen werden häufig interessante Exkursionen angeboten, die wertvolle Einblicke in die Firmen liefern.

Der gemütliche Campus lädt jederzeit zu einer gemütlichen Runde zusammen mit Kommilitonen ein. Egal ob für ein gemeinsames Bier oder in der Klausurenphase zum Lernen.