Dein Weg zu Studium und Beruf.

Das Studium besteht aus einer Vielzahl an Modulen und Themenbereichen, die in den jeweiligen Semestern angeboten werden. Eine Auswahl dieser Module findest du in der folgenden Karte. Sie zeigt dir auch den Ablauf des Studiums und welche Phasen dieses beinhaltet. Aktiviere einfach eines der Felder in der Karte um mehr Information darüber zu erhalten.

Medizinische Grundlagen I

In der Vorlesung Medizinische Grundlagen I lernst du die Grundsätze der Medizin, ihre Aufgaben und Ziele. Du beschäftigst dich z. B. mit den Organsystemen des Menschen, den wichtigsten Krankheitsbildern und medizinischer Terminologie. Außerdem erhälst du ein Verständnis über die wesentlichen diagnostischen Maßnahmen und Therapiekonzepte.

Statistik

Im Fach Statistik lernst du die grundlegenden Methoden der deskriptiven Statistik kennen. Sie sind die Grundlage für spätere Veranstaltungen in Data Science, insbesondere für das Verständnis medizinischer Studien.

Betriebssysteme und Netzwerke

Im Modul Betriebssysteme und Netzwerke beschäftigst du dich mit den Grundlagen von Betriebssystemen und der Struktur von Rechnernetzen. Du lernst wie Rechnerarchitekturen aufgebaut sind und wie Betriebssysteme funktionieren. Außerdem wirst du Netzwerke, deren Protokollschichten und Standards kennenlernen und dich mit der Kommunikationssicherheit auseinandersetzen.

Data Science

In der Vorlesung Data Science I im 3. Semester lernst du zunächst die Grundlagen der statistischen Analyse und Berechnungen der schließenden Statistik kennen. Vertieft werden diese Kenntnisse in der Vorlesung Data Science II durch Anwendung von wichtigen Verfahren des Machine Learnings und der Künstlichen Intelligenz.

Praxissemester und -seminar

Für das Praxissemester wechselst du in ein Unternehmen des Gesundheitswesens oder der Medizintechnik. Dort erhälst du auch Einblick in technische, origanisatorische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Eine Praxisbegleitende Lehrveranstaltung (PLV) bereitet dich auf diesen Einsatz vor. Zum Ende des Praxissemesters erstellst du einen Praxisbericht, in welchem du deine Erfahrungen festhälst.

Vertiefung

Ab dem 6. Semester kannst du dich im Studium durch Wahl von Studienschwerpunkten und Belegung verschiedener Wahlpflichtmodule spezialisieren. Neben medizininformatischen Schwerpunkten stehen dir auch weitere Vertiefungsgebiete der Fakultät zur Auswahl.

Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit kann in einem Unternehmen oder an der Hochschule erstellt werden. Sie umfasst eine wissenschaftliche Ausarbeitung in schriftlicher Form (Bachelorarbeit), sowie eine mündliche Präsentation deiner Ergebnisse. Sie ermöglicht dir eine anwendungsnahe Vorbereitung auf Tätigkeiten in deinem späteren Beruf. Die Bachelorabeit kannst du bereits im 6. Semester beginnen.

Was sind die Grundbausteine im Medical Engineering and Data Science Studium?

Die grundlegenden Bausteine im Studium bestehen aus einer Kombination von Bereichen der Digitalen Medizintechnik, Medizinische Inhalte, Data Science, sowie der Informatik und Medizinischen IT. In der Übersicht kannst du dir ansehen, welche Module zu den jeweiligen Bausteinen gehören und in welchem Semester die Veranstaltungen stattfinden.

Welche Möglichkeiten habe ich nach dem Studium?

Mit deinem Bachelorabschluss kannst du direkt in eine Berufstätigkeit einsteigen.

Was kann ich beruflich machen?

Mit deiner breit aufgestellten Fachkompetenz kannst du beruflich in der Entwicklung, Planung, Betreuung, Beratung und dem Vertrieb von vernetzten Anwendersystemen in Unternehmen der Medizininformatik und -technik, der pharmazeutischen Industrie, der Softwareberatung sowie in IT-Abteilungen von Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren tätig werden. Deine branchenspezifische Ausrichtung im Gesundheitswesen erleichtert dir Abläufe in Kliniken und Arztpraxen sowie den Kontakt zu Ärzten, Pflegepersonal und anderen Gesundheitsberufen. Dein Abschluss befähigt dich aber auch für Tätigkeiten in Laboren, sowie im Bereich der Selbstverwaltung des Gesundheitssystems, z. B. bei Krankenkassen sowie des öffentlichen Dienstes oder auch in einer selbständigen Berufstätigkeit.