MASTERSTUDIENGANG ELEKTRO- UND INFORMATIONSTECHNIK (M.ENG.)

Auf einen Blick

Abschluss:
Master of Engineering
(M. Eng.)
Regelstudienzeit:
3 Semester
Studienbeginn:
1. Oktober/
16. März
Unterrichtssprache:
Deutsch, Englisch
Credit Points:
90 ECTS
Semestergebühren:
60 € pro Semester

Bewerbung und Studienbeginn

Der Studienbeginn ist halbjährlich zum Sommer- und Wintersemester möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Bewerbungstermine

Zulassung

Für das Studium können sich Absolventen von Diplom- und Bachelor-Studiengängen der Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik sowie verwandter Studiengänge bewerben.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein einschlägiger Bachelor-Abschluss (Note 2,5 oder besser) und die erfolgreiche Teilnahme an einem Kolloquium zur Feststellung der Eignung (Zulassungsverfahren).

Die Einladung zum Kolloquium erfolgt per E-Mail.

Die Zukunft der deutschen Industrie liegt im Export hochtechnologischer Produkte, Anlagen und Systeme. Technologische Kompetenz, Problemlösungskompetenz und interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen erstklassiger Ingenieurinnen und Ingenieure sind dabei Voraussetzung für den Erfolg. Die Fakultät Ingenieurwissenschaften bietet daher in Kooperation mit den Fachhochschulen Würzburg-Schweinfurt und Coburg ein „Master-Research-Program“ an, in dem durch Mitarbeit in einem praxisnahen und vielfältig vernetzten technologischen Forschungsprojekt, durch vertiefende Vorlesungen sowie durch individuelle Betreuung der akademische Grad eines Master of Engineering in Elektro- und Informationstechnik erworben werden kann. Die inhaltlichen Schwerpunkte können durch die Ausrichtung des Projektthemas sowie der Wahlpflichtfächer sehr stark variieren, sodass der Master-Studiengang gleichermaßen für Absolventen des Studiengangs Elektro- und Informationstechnik, wie auch für Absolventen der Mechatronik, des Studiengangs Erneuerbare Energien und Energienmanagement sowie technisch orientierte Absolventen des Wirtschaftsingenieurwesens geeignet ist.