PROJEKTORIENTIERTER MASTERSTUDIENGANG ANGEWANDTE FORSCHUNG IN DEN INGENIEURWISSENSCHAFTEN (M.SC.)

Im Sommersemester 2022 wird an der Technischen Hochschule Aschaffenburg zum ersten Mal der projektorientierte Masterstudiengang Angewandte Forschung in den Ingenieurwissenschaften (MAF) angeboten. Im Gegensatz zu den beiden weiteren ingenieurwissenschaftlichen Masterstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Elektro- und Informationstechnik ist dieser Studiengang durch die Wahl einer individuellen Vertiefungsrichtung für eine breitere Zielgruppe von Bachelorabsolventinnen und -absolventen aus dem Fachbereich der Ingenieurwissenschaften geeignet.

AUF EINEN BLICK

Abschluss:
Master of Science
(M. Sc.)
Regelstudienzeit:
3 Semester
Studienbeginn:
1. Oktober/
16. März
Unterrichtssprache:
Deutsch, Englisch
Credit Points:
90 ECTS
Semestergebühren:
60 € pro Semester

Bewerbung und Studienbeginn

Der Studienbeginn ist halbjährlich zum Sommer- und Wintersemester möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Bewerbungstermine

Zulassung

Für das Studium können sich Absolventen von Diplom- und Bachelor-Studiengängen der Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Medizintechnik, Informatik, Erneuerbaren Energien, Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Materialwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften oder verwandter Fachrichtungen bewerben.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein einschlägiger Bachelor-Abschluss (210 ECTS, Gesamtnote 2,5 oder besser) und die erfolgreiche Teilnahme an einem Zulassungsgespräch.

Die Einladung zum Kolloquium erfolgt nach Abgabe der Bewerbungsunterlagen per E-Mail.

Informationen zum Master-Research-Programm

Die Zukunft der deutschen Industrie liegt im Export hochtechnologischer Produkte, Anlagen und Systeme. Technologische Kompetenz, Problemlösungskompetenz und interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen erstklassiger Ingenieurinnen und Ingenieure sind dabei Voraussetzung für den Erfolg. Die Fakultät Ingenieurwissenschaften der Technischen Hochschule Aschaffenburg bietet daher ein „Master-Research-Programm“ an, in dem durch Mitarbeit in einem praxisnahen und vielfältig vernetzten technologischen Forschungsprojekt durch ergänzende Vorlesungen in frei wählbaren Vertiefungsbereichen sowie durch individuelle Betreuung der akademische Grad eines Master of Science im Bereich Angewandte Forschung in den Ingenieurwissenschaften erworben werden kann. Die inhaltlichen Schwerpunkte können durch die Ausrichtung des Projektthemas sowie der Vertiefungsrichtung individualisiert ausgewählt werden, sodass der Master-Studiengang gleichermaßen für Absolventen der Studienfachbereiche Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Medizintechnik, Informatik, Erneuerbare Energien, Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Materialwissenschaften, Mathematik oder Naturwissenschaften geeignet ist.

Häufig gestellte Fragen

Ein FAQ zum Bewerbungs- und Zulassungsprozess finden Sie hier.

Ein FAQ zum Masterstudium finden Sie hier.

Der aktuelle Studienplan wird nach Fertigstellung zu Beginn des Sommersemesters 2022 ebenfalls hier veröffentlicht.

Für den Master zugelassene Module der vhb entnehmen Sie bitte dem Moodle-Kurs des Masterstudiengangs MAF.

Eine Liste mit möglichen Projektthemen wird nach Fertigstellung zu Beginn des Sommersemesters 2022 ebenfalls hier veröffentlicht.