Sprachenzentrum - Sprachen im Zentrum


Ziel

Das Sprachenzentrum ist eine zentrale Einrichtung der TH Aschaffenburg, deren Hauptaufgabe in der Entwicklung und dem Einsatz sprachdidaktischer Methoden für eine fundierte Sprachausbildung besteht, die an der gesamten Hochschule besonderes Gewicht hat und Teil der Internationalisierungsstrategie ist.

Kursangebot

Studierende beider Fakultäten können im Pflichtbereich je nach Studiengang folgende Sprachkenntnisse erweitern bzw. neu erwerben:

Fakultät Wirtschaft und Recht: Fakultät Ingenieurwissenschaften:
- Immobilienenglisch (GER-Niveau B2) - Wirtschaftsenglisch (GER-Niveau B2)
- Rechtsenglisch (GER-Niveau B2) - Technisches Englisch (GER-Niveau B2)
- Wirtschaftsenglisch (GER-Niveau B2) - Französisch (nur für ITV, GER-Niveau A1)
- Wirtschafsfranzösisch (GER-Niveau A1) - Spanisch (nur für ITV, GER-Niveau A1)
- Wirtschaftsspanisch (GER-Niveau A1)  

Im Wahl(pflicht)bereich werden darüber hinaus Sprachkurse in folgenden modernen Fremdsprachen angeboten:

- Chinesisch I-II
- Deutsch als Fremdsprache I-IV (nur für Austauschstudierende)
- English for Business Travel and Tourism
- Französisch I-IV
- Italienisch I-II
- Japanisch I-II
- Spanisch I-IV
- Russisch I-II
Vorbereitungskurs für das Cambridge BEC (Business English Certificate) Higher


Im Wahl(pflicht)bereich kann außerdem jedes Sommersemester das AWPM "Destination Nord" mit einer Einführung in die finnische und schwedische Sprache belegt werden.


ERSTE VIRTUELL AUSGERICHTETE INTERNATIONALE KONFERENZ AN DER TH ASCHAFFENBURG


Leitung und Kontakt