Basierend auf dem vom Sprachenlernen bekannten Konzept der Total Immersion:

Neues paneuropäisches FWPM im PLV-Zeitraum März 2022: Motto „Edutainment/Gamification“

Sind Sie mindestens im 3. Fachsemester, fehlt Ihnen noch ein FWPM und Sie suchen nach einer Möglichkeit, die Semesterferien gerade in diesen Zeiten sinnvoll und international zu gestalten?

Dann ist unsere neue Spring School speziell für Bachelor-Studierende genau das Richtige für Sie:

Im PLV-Zeitraum des WS 2021/22 vom 7.-11. März 2022 (plus kurzer Online-Vor- und Nachbereitung in den Tagen vor und nach diesem Zeitraum) findet erstmalig das englischsprachige FWPM „Total Immersion Week – Advanced Regional and Transversal Skills“ im Rahmen der neuen Erasmus+ Programmschiene „Blended Intensive Programme (BIP)“ auf dem Campus der TH Aschaffenburg statt. Das FWPM ist mit 5 ECTS auf das Profil „BW/BWR International“ anrechenbar. Für Studierende der TH Aschaffenburg stehen hier insgesamt fünf Plätze zur Verfügung. Die weiteren Teilnehmenden stammen von unseren Partnerhochschulen in Frankreich (Université de Bretagne Sud), Spanien (Universidad Málaga), Finnland (Turku University of Applied Sciences) und Schweden (Mid Sweden University). Das FWPM wird künftig mindestens einmal pro Jahr von einem dieser europäischen Partner im Wechsel ausgerichtet.

Das Motto des ersten FWPM-BIPs an der TH Aschaffenburg ist „Edutainment/Gamification”; als Projektaufgabe entwerfen die Teilnehmenden gemeinsam ein interkulturelles Lernspiel. Das zugrundeliegende Konzept der Total Immersion sieht neben fachlichen und interkulturellen Inhalten auch Sprach-Schnupperkurse/Tandempartnerschaften sowie kulturelle Aktivitäten und zum Motto passende Exkursionen vor.

Weitere Informationen finden Sie in der hier verlinkten Modulbeschreibung und dem Flyer.

Wenn Sie mindestens im 3. Semester eines Bachelorstudiengang an der Fakultät WR sind und Interesse an diesem FWPM haben, können Sie sich um einen der fünf Plätze für Studierende der TH Aschaffenburg ausschließlich durch das Einsenden eines englischsprachigen Motivationsschreibens (1 Seite, Arial 11p, 1,5 Zeilen Abstand) an das International Office (international-officeth-abde) und Prof. Dr. Renate Link (renate.linkth-abde) bis zum 15. Januar 2022 bewerben.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Prof. Dr. Renate Link unter renate.linkth-abde.