Interdisziplinäre Produktentwicklung

Kategorie: Öffentlich

Austausch von Industrie und Wissenschaft an der Hochschule Aschaffenburg

Am 04.11.2016 war der Fachausschuss 4.10 „Interdisziplinäre Produktentstehung“ der VDI/VDE Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) zu Gast an der Hochschule Aschaffenburg. Auf Einladung von Prof. Bothen kamen Vertreter der Industrie sowie Mitglieder verschiedener Universitäten, die im Bereich der interdisziplinären Produktentwicklung tätig sind.

Der Fachausschuss 4.10. hat sich zum Ziel gesetzt, die VDI-Richtlinie 2206 „Entwicklungsmethodik für mechatronische Systeme“ kritisch zu analysieren und eine Neuauflage dieser VDI-Richtlinie vorzubereiten. Die in Aschaffenburg durchgeführte 5. Fachausschusssitzung befasste sich u.a. mit der Definition eines mechatronischen Produktes sowie der Nutzung und Gestaltung von Checklisten für den Entwicklungsprozess nach dem V-Modell.