Success Story: Vom Studium zur leitenden Position

Kategorie: Öffentlich

Studierende der TH Aschaffenburg

Sarina Baloch, Absolventin des Studiengangs „Internationales Immobilienmanagement“, bekam direkt nach dem Abschluss einen Job als Führungskraft.


Man ist nie zu alt, um zu studieren! Dies beweist die Erfolgsgeschichte von Sarina Baloch, die sich mit 49 Jahren dazu entschloss, an der Aschaffenburger Hochschule zu studieren. 

Nach jahrelanger Tätigkeit als Immobilienmaklerin hatte die Mutter von zwei Kindern den Wunsch, in einem betriebswirtschaftlichen Beruf zu arbeiten. Um dafür das nötige Know-how zu erlernen, startete sie ein Studium im Fach „Internationales Immobilienmanagement“ an der TH Aschaffenburg und machte bei Dr.-Ing. Lars Bernhard Schöne, Professor für Immobilien-Betriebswirtschaft, erfolgreich ihren Bachelorabschluss.

Bereits während ihrer Bachelorarbeit schrieb sie Bewerbungen und bekam sogleich von jedem der angeschriebenen Arbeitgeber Jobangebote. Entschieden hat sie sich schließlich für die Leitung der Liegenschaft beim Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften in Schweinfurt. 

Über die ausführliche Erfolgsgeschichte von der TH-Absolventin berichtet Fabienne Schleunung vom FRIZZ-Magazin in der aktuellen Juli-Ausgabe in ihrem Beitrag Geht nicht! Gibt’s nicht! – Sarina Baloch beweist, dass man mit 49 Jahren nochmal studieren und in leitender Stellung landen kann.“