Erneuerbare Energien – Trends und innovative Lösungen

Kategorie: Öffentlich

Exkursion zur Messe „The Smarter E Europe“ in München


Mitte Mai besuchten 22 Studierende – überwiegend aus dem Studiengang Erneuerbare Energien und Energiemanagement – in Begleitung von Prof. Dr. Kilian Hartmann, Prof. Dr.- Ing. Mußenbrock und Prof. Dr.-Ing. Michael Mann die internationale Leitmesse „The Smarter E Europe für Regenerative Energieerzeugung, Speicherung und Elektromobilität“ in München. Dort wartete ein ansprechendes, speziell für die Besucher aus Aschaffenburg organisiertes Studierendenprogramm des DIZ (Didaktik Zentrums) Ingolstadt auf die Gruppe von der Technischen Hochschule. Jochen Hauff von BayWa s.e. und Valentin Kunkel von The Mobility House zeigten die Dynamik, die im Bereich der Regenerativen Energiesysteme herrscht, und die Chancen für Studierende sehr deutlich auf. 

Die Erneuerbaren Energien haben sich nicht nur technologisch, sondern auch ökonomisch aus ihrer Nische bewegt und können in ihrer Leistungsfähigkeit mit konventionellen Energieträgern konkurrieren. Insbesondere die Lösungen, Herausforderungen und Schnittstellen bei der Gestaltung des Energiesystems von morgen konnten die Studierenden aus erster Hand in Theorie und Praxis erfahren. Anschließend boten 1355 Aussteller viele Möglichkeiten zu Diskussionen. Die Studierenden nutzen die Ausstellung zum Netzwerken und zur Suche nach Praktika und Möglichkeiten zum Berufseinstieg. 

Von dieser, wenngleich sehr anstrengenden, jedoch überaus interessanten Exkursion kehrten Studierende und Professoren mit vielen neuen Eindrücken zurück und freuen sich bereits auf das Studierendenprogramm des DIZ 2020.