TH Aschaffenburg zum fünften Mal als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet

Kategorie: Öffentlich

Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth (3. v. l.) bei der Zertifikatsverleihung in Berlin mit Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey (li) und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH (re) Foto: berufundfamilie, Thomas Ruddies/Christoph Petras

Technische Hochschule erhält in Berlin Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule mit dauerhaftem Charakter


Die Präsidentin der TH Aschaffenburg, Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth, bekam gestern in Berlin von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, das Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“ überreicht. „Das Zertifikat dokumentiert die Erfolge, die unsere Hochschule im Hinblick auf Familiengerechtigkeit über die Jahre erzielt hat. Das macht sie attraktiv!“, freut sich Beck-Meuth. „Besonderer Dank geht an meine Kollegin, Prof. Dr. Kristina Balleis, die als Frauenbeauftragte die Re-Auditierung federführend begleitet hat.“

Die TH Aschaffenburg hatte zuvor erfolgreich das Dialogverfahren zum Audit durchlaufen. Dieses steht Hochschulen als Arbeitgebern offen, die seit mindestens neun Jahren eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik und familiengerechte Studienbedingungen verfolgen. 

Erstmals vor 13 Jahren zertifiziert
Im Jahr 2006 wurde die TH Aschaffenburg wurde erstmals mit dem Zertifikat zum Audit ausgezeichnet, das bislang eine Laufzeit von drei Jahren hatte. Nach drei Re-Auditierungen folgte nun das Dialogverfahren, das durch das Zertifikat mit dauerhaftem Charakter honoriert wird. 

Angeboten wird das Audit von der berufundfamilie Service GmbH, die zur Qualitätssicherung des Zertifikats in drei Jahren ein weiteres Dialogverfahren ansetzen wird. Ziel des Dialogverfahrens ist es, den hohen Entwicklungsstand der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik zu pflegen und in einzelnen ausgesuchten Bereichen das Optimierungspotenzial zu nutzen. 

Beschäftigte und Studierende profitieren 
343 Beschäftigte und rund 3200 Studierende können bei der TH Aschaffenburg von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Das Angebot reicht aktuell unter Anderem von einem fest eingerichteten Familien- und Frauenbüro als zentraler Anlaufstelle für Vereinbarkeitsthemen über ein Eltern-Kind-Zimmer mit erleichterter Zugangsmöglichkeit, die Kooperation mit Kinderbetreuungseinrichtungen und einen Kindermitbringtag am schulfreien Buß- und Bettag bis hin zu einer familiengerechten Studienorganisation und flexiblen Arbeitszeitregelungen.

Geplant ist die Einführung weiterer Maßnahmen, wie beispielsweise die Optimierung der Kommunikation der Vereinbarkeitsthematik an der Hochschule, die Verstärkung der Angebote zur Gesundheitsförderung für alle Hochschulangehörigen oder die hochschulweite Etablierung regelmäßiger Mitarbeitergespräche.

Vielfalt und Individualität der Beschäftigten fordern passgenaue Lösungen 
Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, erläutert: „Das audit berufundfamilie und das audit familiengerechte hochschule sind Entwicklungsaudits. Sie holen die Organisation dort ab, wo sie in Vereinbarkeitsfragen steht und heben ihr individuelles Potenzial zur Verbesserung der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik. 

Dabei kann keine Schablone aufgelegt werden, mit der abgehakt wird, welcher Arbeitgeber wie viele und welche Maßnahmen anzubieten hat. Unterschiedliche Rahmenbedingungen und Beschäftigtenstrukturen machen jeden Arbeitgeber einzigartig. Die Vielfalt und die Individualität der Beschäftigten – mit ihren unterschiedlichen Erfahrungshorizonten, Expertisen und auch Lebensphasen und -entwürfen – fordern passgenaue Lösungen. Die Arbeitgeber, die eine individualisierte Personalpolitik mit dem Audit verfolgen, erarbeiten sich einen Vorsprung im Wettbewerb um Fachkräfte. Vielfalt voraus also!“

Insgesamt erhielten 325 Arbeitgeber – 171 Unternehmen, 131 Institutionen und 23 Hochschulen – das Zertifikat zum Audit.