Profifotografin zu Gast

Kategorie: Öffentlich

Profifotografin Julia-Rosa Reis (vorne mit Hut) inmitten der Studierenden

Vortrag und Diskussion mit Julia-Rosa Reis an der TH Aschaffenburg


Nicht erst seit Instagram begeistern sich viele Menschen für die Fotografie, und der eine oder andere spielt auch mit dem Gedanken, das Fotografieren zum Beruf zu machen. Schnell tauchen dann die ersten Fragen auf zum Portfolio und zum Profil, zu den Möglichkeiten hinsichtlich Assistenzjobs, zur Kundenakquise, zur Auftragsabwicklung und zur Kalkulation. 

Fashion- und Lifestyle-Profi Julia-Rosa Reis hat bereits für hochrangige Kunden wie Vodafone, Sony, Samsung und Conde Nast gearbeitet. Für die TH Aschaffenburg hat sie im Rahmen der Lehrveranstaltung Technische Fotografie von Tilo Gockel einmal zwei Stunden aus dem Nähkästchen geplaudert und den Studierenden Rede und Antwort gestanden. 

Am Ende war allen klar: Werbefotografie hat zwar in der Realität wenig mit "Germanys next Topmodel" zu tun, kann aber – richtig gelebt – noch immer ein Traumberuf sein.