Ohne Umwege – Wissenstransfer direkt vom Hörsaal in die bayrischen Betriebe 

Kategorie: Öffentlich

Dipl. Ing. Rüdiger Mann bei der Vermittlung von aktuellen Erkenntnissen zum Thema elektrische Sicherheit in der elektrischen Messtechnik   

Seminarteilnehmer bei der Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen eines Schaltschranks 

Fachkräfteschulung zu den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft, Forschung und Normgebung


Gemeinsam mit dem Cluster Leistungselektronik im ECPE und dem Labor für elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Antriebe der Technischen Hochschule Aschaffenburg bot das Zentrum für Wissenschaftliche Services und Transfer (ZeWiS) auch in diesem Jahr eine Schulung zu den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft, Forschung und Normgebung für Elektrofachkräfte aus der bayrischen Industrie an.

In abwechslungsreichen Vorträgen brachten Dipl. Ing. Rüdiger Mann und Alexander Stock, M.Eng., den 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Aktuelles aus den Bereichen Leistungselektronik, Antriebstechnik und Messtechnik näher. Die Anwesenden lobten neben der Kompetenz der Referenten auch das innovative Konzept der Transferveranstaltung, welche die Theorie kurz und prägnant vermittelte und den Schwerpunkt auf vier praktische Workshops im Labor legte.