TH AB begrüßt neue Gaststudierende 

Kategorie: Öffentlich

Willkommensabend an der Hochschule

Begrüßung im Rathaus

Vor dem Schloss Johannisburg

Während der Stadtführung

Über 60 Studierende von 20 internationalen Partnerhochschulen werden Anfang Oktober ihr Auslandssemester an der TH Aschaffenburg beginnen. 


Im Rahmen des Willkommensabends zu Beginn der Einführungswoche begrüßte Prof. Dr. Holger Paschedag vergangene Woche als Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationalisierung die neuen internationalen Studierenden an der Technischen Hochschule Aschaffenburg. 

Am Dienstag folgte ein offizieller Empfang im Aschaffenburger Rathaus, bei dem auch Oberbürgermeister Klaus Herzog die Gäste aus dem Ausland in Aschaffenburg willkommen hieß. Dabei freute es ihn besonders, dass sich zum Wintersemester wieder so viele Studierende für ein Austauschstudium an der TH Aschaffenburg entschieden haben. In Zeiten der Globalisierung und mit Blick auf die anstehenden Herausforderungen der kommenden Zeit seien ausgebildete Fachkräfte willkommener denn je. Er möchte vor diesem Hintergrund den Studierenden Mut machen, mit Optimismus in ihre berufliche Zukunft zu blicken. Im Anschluss lud die Stadt die Studierenden zu einer Führung durch Aschaffenburg ein, um die Stadt mit Ihrer Geschichte kennen zu lernen. 

Neben den Studierenden aus der Partnerstadt Miskolc sind auch in diesem Jahr wieder Double-Degree-Studierende von der Tongji Univeristy und den beiden finnischen Partnerhochschulen Turku UAS und Seinäjoki UAS an der TH AB eingeschrieben. Sie erwerben mit dem Abschluss an ihrer Heimathochschule zugleich einen deutschen Abschluss und sind damit auch für den hiesigen Arbeitsmarkt gut qualifiziert. 

Um den ausländischen Gästen den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, organisiert das International Office ein vielfältiges Einführungsprogramm an der Hochschule, zu dem auch kulturelle Aktivitäten in der Region gehören. 26 Studierende der TH Aschaffenburg unterstützen ehrenamtlich im Rahmen eines „Buddy-Programms“ bei der Wohnungssuche, bei Anmeldeformalitäten und sonstigen Fragen rund um den Studieneinstieg.