Hybrid-digitaler Wissenstransfer in Netzwerken „Hochschule – Wirtschaft“

Kategorie: Termine

Neue Erfahrungen und Perspektiven der Weiterbildung | Virtuelles Symposium


11. März 2021 | 13:00 bis 17:30 Uhr | mainproject digital

Am Donnerstag, den 11. März 2021 ab 13:00 Uhr finden sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte,Verbandsvertreterinnen und -vertreter der bayerischen Wirtschaft zu einem Online-Symposium „Hybrid-digitaler Wissenstransfer“ zusammen. 
Darin stellen Professoren aus Aschaffenburg, Bayreuth und Würzburg Best-Practice-Beispiele für den Wissenstransfer in Netzwerken von Hochschule und Wirtschaft vor. In Workshops werden mit Praktikern der Bildungsarbeit Modelle entwickelt, um das neue Wissen über die berufliche Weiterbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufzubereiten. Dabei geht es auch um die Frage, wie sich unterschiedliche Zielgruppen für hybrides Lernen begeistern lassen.

Die TH Aschaffenburg führt die Veranstaltung im Rahmen des Wissenstransferprojektes mainproject digital in Kooperation mit regionalen Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Arbeitnehmerschaft und Verwaltung durch. Zur Eröffnung des Symposiums wird der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, über das Thema „Wissenstransfer – die ‚Dritte Aufgabe‘ der Hochschulen“ sprechen.
 

Weitere Informationen und Anmeldung