Hochschulwahlen

Im Rahmen der Hochschulwahlen werden Vertreterinnen und Vertreter im Senat, in den Fakultätsräten und im Studentischen Konvent gewählt.

Die Hochschullehrerinnen und -lehrer, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wählen ihre Vertreter alle zwei Jahre, die Studierenden hingegen wählen ihre Vertreterinnen und Vertreter in jedem Jahr neu.

Wahlausschuss

Neben dem Wahlleiter ist der Wahlausschuss das zweite Organ, das im Rahmen der Hochschulwahlen tätig wird. Der Wahlausschuss wird für die jährlichen Hochschulwahlen jeweils neu gebildet und die Mitglieder werden durch den Senat bestellt.

Der Wahlausschuss hat wichtige Aufgaben, die über die Hochschulwahlordnung geregelt sind. Er ist insbesonder zuständig für:

- Prüfung und Zulassung von Wahlvorschlägen
- Mitwirkung bei der Gestaltung der Wahlunterlagen
- Prüfung von Zweifelsfällen bei der Gültigkeit von Stimmabgaben
- Entscheiduung über die Ablehnung der Wahl durch Gewählte
- Entscheidung über die Wahlanfechtung

Die Bekanntgabe der Mitglieder des Wahlausschusses erfolgt im Intranet.

Wahlvorschläge

Formular für einen Wahlvorschlag
Einverständniserklärung
Merkblatt zur Aufstellung von Wahlvorschlägen

Die Bekanntmachung der aufgestellten Kandidaten erfolgt im Intranet in der Rubrik "Wahlen"

Briefwahl

Auf Grund der Corona-Pandemie werden die Hochschulwahlen 2020 ausschließlich in Form der Briefwahl durchgeführt. Eine Stimmabgabe vor Ort ist ausgeschlossen.

Die Briefwahlunterlagen müssen beantragt werden. Dazu stellen wir ein Online-Formular im Moodle-Kurs "Hochschulwahlen 2020" zur Verfügung. Alternativ kann der Antrag auch über das hier bereitgestellte Formular (Antrag auf Briefwahlunterlagen) oder formlos, z. B. per E-Mail an wahlen@th-ab.de beantragt werden.

Der Antrag auf Übersendung der Briefwahlunterlagen muss dem Wahlleiter bis spätestens 26. Juni 2020, 16.00 Uhr zugehen. Wenn die Briefwahlunterlagen persönlich abgeholt werden, kann der Antrag bis spätestens 3. Juli 2020, 16.00 Uhr beim Wahlleiter gestellt werden.