10 Jahre ITV

Kategorie: Öffentlich

Der erste Jahrgang. Ebenfalls auf dem Foto (v.r.n.l.): Dr. Wilfried Dankmeier, Prof. Dr.-Ing. Hinrich Mewes, Nicole Deboy, Karine Schubert, Prof. Dr. Wilfried Diwischek, Christopher Nebel

Gründungsmitglieder der AASE im Sommer 2014 an der Hochschule Aschaffenburg

Erfolgsgeschichte: Der Studiengang Internationales Technisches Vertriebsmanagement feiert Jubiläum


2008 fiel der Startschuss: Mit zunächst 52 Erstsemestern ging der Studiengang ITV an der Hochschule Aschaffenburg in die erste Runde – inzwischen wurden hier mehr als 250 Vertriebsingenieure ausgebildet. „Nicht nur die hohen Bewerberzahlen, sondern vor allem die am Arbeitsmarkt stark nachgefragten Absolventinnen und Absolventen beweisen, dass die Hochschule mit diesem Studiengang erneut den Bedarf der Unternehmen getroffen hat“, zieht Hochschulpräsident Prof. Dr. Wilfried Diwischek Bilanz.

 „Immer besser ...“
„Die Vermittlung fundierter ingenieurwissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Kompetenzen, kombiniert mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und interkultureller Kompetenz, stehen im Fokus dieses erfolgreichen Studiengangs“, hebt Dekan Prof. Dr. Michael Kaloudis die Schwerpunkte hervor. Der Fremdsprachenanteil, Auslandssemester und Kooperationen mit ausländischen Partnerhochschulen machen ITV vor dem Hintergrund der Globalisierung besonders attraktiv.

Als Prof. Dr.-Ing. Ludger Schneider-Störmann, inzwischen Leiter des Labors für Technische Systeme und Vertrieb, 2009 den Ruf an die Hochschule nach Aschaffenburg erhielt, ahnte er nicht, mit welcher Dynamik sich der Studiengang ITV entwickeln sollte. „ITV und alles damit Verbundene wurde irgendwie immer besser,“ resümiert er. „Mittlerweile haben weit über 200 Studierende ihr Vertriebsingenieur-Examen entgegengenommen. Das freut uns sehr und darauf sind wir auch ein bisschen stolz.“

Meilensteine in der Entwicklung
2012 gab es die ersten englischsprachigen Vorlesungen, die Internationale Projektwoche wurde ins Leben gerufen und die erste Reform des Studiengangs zugunsten eines höheren Anteils technischer Inhalte – über 50 % – fand statt. Zwei Jahre später gründeten fünf Professoren aus Aalen, Aschaffenburg, Belfort, Bochum und Wien an der Hochschule Aschaffenburg die Academic Association of Sales Engineering AASE, die heute 22 Hochschulen und Universitäten aus vier Ländern mit 45 persönlichen Mitgliedern zählt. Es folgten 2016 Forschungskooperationen mit NASA, ESA, JAXA und Harvard. Das Double-Degree-Programm mit der Turku University of Applied Sciences in Finnland startete 2017.

Einen ausführlichen Überblick finden Sie in der Festschrift „10 Jahre ITV – Beyond Selling Technology“ (PDF zum Download).

Success Stories
Vom Key Account Manager und Vertriebsleiter über Manager After-Sales oder Technischer Produktmanager bis hin zum Customer Relationship Manager, Export Manager oder Customer Development Manager: Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ITV an der h-ab sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt und viele von ihnen haben als Vertriebsingenieure bereits Karriere gemacht.

Fragt man die Alumni, so zeichnet sich ein durchweg positives Fazit ab: „ITV gibt einem das Rüstzeug mit, sich in jeder technischen Branche einzuarbeiten und eine erfolgreiche Karriere im Vertrieb zu starten. Ich würde es wieder studieren!“, ist sich ITV-Absolvent Maximilian Haag sicher. Er arbeitet inzwischen erfolgreich als Sales Manager in einer Firma im Bereich Softwareentwicklung für Elektromobilität im Individual- und öffentlichen Verkehr.