Erklärvideos der Studierenden des Studiengangs Software Design prämiert 

Kategorie: Öffentlich

Die Preisverleihung für die beiden Siegerteams fand digital statt.

Daumen hoch: Rinaldo Heck, Lehrbeauftragter und Geschäftsführer der HE-S Digital Management GmbH, stellte die Preise für die Auszeichnung

Die beiden besten Projektarbeiten im Bereich Bewegtbild zu den Themen „Smart Home“ und „SEO“ überzeugten die Jury der Technischen Hochschule.


Zum Wintersemester 2020/21 ist an der TH Aschaffenburg der Studiengang „Software Design“ (SD) gestartet. Hier stand für die neuen Erstsemester unter anderem das Fach „Projektmanagement“ auf dem Stundenplan. Die Aufgabe, die Prof. Dr. Timea Illes-Seifert ihren Studierenden gab, war es, in Kleingruppen von drei bis fünf Personen Erklärvideos zu wichtigen Themen der Digitalisierung zu erstellen. So sollte das in der Theorie Gelernte praktisch angewendet werden. Passend dazu bauten die Studierenden im Fach „Multimedia“, welches im ersten Semester ebenfalls gelehrt wird, eine Webseite. Die Videos wurden in diese Webseite integriert.

„Projektmanagement, insbesondere erfolgreiche Zusammenarbeit, Kommunikation und Konfliktlösung lernt man nur, wenn man ein Projekt selbst durchführt“, erklärt Professorin Illes-Seifert die dahinterstehende Intention. „Ein weiteres Ziel war es parallel die digitale Grundausbildung zu fördern. Deswegen wurden Erklärvideos in diesem Bereich erstellt“, führt sie aus.

Mit Hilfe der Erklärvideos sollten unter anderem analoge und digitale „Werkzeuge“ gegenübergestellt, Grundkonzepte der Informatik erklärt oder einzelne, im Rahmen der Digitalisierung eingesetzte Technologien beleuchtet werden, um damit ein grundsätzliches Verständnis zu schaffen.

Die beiden besten Videos wurden jetzt prämiert. Über den ersten Platz freute sich das Team nerd.tv von Steven Dudek, Lukas Fath, Anabel Funk, Mikail Kaya und Johannes Krausert. Sie zeigten anschaulich, was SEO bedeutet und wie sie funktioniert.

Den zweiten Platz belegte das Team C-Sharps von Stefan Pietzner, Max Fleckenstein, Paul Deger, Robin Intrieri und Sascha Roßbach. Sie hatten das Thema „Smart Home“ überzeugend im Bewegtbild umgesetzt.

Eine Jury, zu der Prof. Dr. Konrad Mußenbrock als Dekan der Fakultät Ingenieurwissenschaften, weitere Professorinnen und Professoren im Studiengang SD sowie Lisa Hauenschild, in der Stabsstelle Marketing und Kommunikation zuständig für Videomarketing und Website, gehörten, zog zur Bewertung verschiedene Kriterien heran. Dabei wurden insbesondere Wissensvermittlung, Story Telling, Tempo/ Dynamik/ Animation, Individualität und Optik berücksichtigt.

Die Preise, Online-Shopping-Gutscheine von jeweils 30 Euro pro Person für die Gewinner und in Höhe von jeweils 15 Euro für die Zweitplatzierten, spendete Rinaldo Heck, Gründer und Geschäftsführer der HE-S Digital Management GmbH. Er ist nicht nur Lehrbeauftragter an der TH AB zum Thema „Multimedia“, sondern hat sich als Mitglied der Initiative für Informatik (IFI) gemeinsam mit über 60 Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region Bayerischer Untermain seit 2018 für die Etablierung eines neuen IT-Studiengangs Software Design an der Technischen Hochschule Aschaffenburg eingesetzt.

Wer sich für den Studiengang "Software Design" interessiert, findet alle Infos unter www.studieren-in-ab.de/sd und kann sich jetzt bereits für das Wintersemester bewerben.