Zum Inhalt springen

Ringvorlesung "Krisen und Auswege"

montags, 17.10.2022 bis 09.01.2023 | 16 bis 17:30 Uhr | hybrid

Die öffentliche Ringvorlesung ermöglicht praxisnahe Einblicke und stellt das Thema „Krisen und Auswege“ in vielfältigen Facetten vor. Fast alle Bereiche der Gesellschaft, der Kultur, der Wirtschaft und Verwaltung werden von den einschlägigen Fragen berührt.

In den Veranstaltungen der Ringvorlesung werden Phänomene, Konzepte und Lösungen aus vielfältigen Perspektiven erschlossen und damit die Komplexität des Gegenstands aufgezeigt. Wir identifizieren Herausforderungen für Unternehmen und Privatpersonen und zeigen den Einfluss auf technologische und organisatorische Entwicklungswege auf.

Termin Thema Referentin/Referent  
17.10.2022 Einführung – Krisen des Alltags, Alltag der Krisen

Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, TH Aschaffenburg

24.10.2022 Die Krise des deutschen Gesundheitssystems Prof. Dr. Thomas Wolf, Berlin
14.11.2022 Die Klimakrise Prof. Dr. Sabrina Weithmann, TH Aschaffenburg
21.11.2022 Krise der Kirche – Krise des Glaubens?  Propst Stephan Arras, Evangelische Kirche von Hessen und Nassau, Darmstadt
28.11.2022 Krise der Lieferketten – auf der Suche nach dem schwächsten Glied Prof. Dr. Carsten Reuter, TH Aschaffenburg
05.12.2022 Krise und Wandel der regionalen Banken Ralf Magerkurth, Sprecher des Vorstands, Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG, Odenwald und Miltenberg
12.12.2022 Die Krise der Energiemärkte Prof. Dr. Erich Ruppert, TH Aschaffenburg
19.12.2022 E-Mobilität als ein Ausweg aus der Krise Alexander Junge, Vorstand Aral AG, Hamburg
09.01.2023 Die Krise des Ehrenamts – Auswege und Chancen Bürgermeister Eric Leiderer,  Stadt Aschaffenburg
 

 

Die Ringvorlesung ist ein Teil des Wissenstransfers an der TH Aschaffenburg, welcher der Qualifikation von Unternehmen aus der regionalen Wirtschaft, der Verwaltung und deren Erwerbstätigen dient.
Die Vorlesungen stehen sowohl den Studierenden der TH Aschaffenburg, als auch allen interessierten externen Teilnehmerinnen und Teilnehmern offen. Sie finden in der Aula der Hochschule sowie online statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.mainproject.eu/ringvorlesung