Zum Inhalt springen

Praktika und Abschlussarbeiten

Vertiefen Sie ihr Wissen durch spannende Laborpraktika: In unserem Labor bieten wir ein breites Spektrum an materialwissenschaftlichen und werkstofftechnischen Praktika sowie aktuelle Abschlussarbeitsthemen an. 

Studiengang Modern Materials

In den folgenden Modulen des Studiengangs Modern Materials ist das Labor für Materialtechnologien eingebunden.

  • Chemie

    Sie lernen die wichtigsten Grundzüge der Allgemeinen und Anorganischen Chemie sowie der Organischen Chemie kennen. Sie werden in die Chemie eingeführt und mit den elementaren Grundlagen und Konzepten der Allgemeinen und Anorganischen Chemie sowie der Organischen Chemie vertraut gemacht.
    Weiterhin entwickeln Sie die Fähigkeit, chemisches Wissen mit Themen der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zu verknüpfen und anzuwenden. Sie werden in die Lage versetzt, Methoden und Konzepte der Allgemeinen und Anorganischen Chemie problembezogen anzuwenden. Darüber hinaus schulen Sie Ihre Kompetenz, Information aus wissenschaftlicher Literatur zu beschaffen und kritisch zu bewerten.

     

     

  • Interdisziplinäres Technologiepraktikum

    Sie lernen die wichtigsten Methoden zur Herstellung und ausgewählte Verfahren zur Charakterisierung der unterschiedlichen Werkstoffklassen sowie ausgewählte Phänomene in Bezug auf die Fertigungstechnik kennen und werden in die Lage versetzt, geeignete Herstellungsverfahren für bestimmte Werkstoffe auszuwählen, die notwendige Probenpräparation durchzuführen und passende Charakterisierungsmethoden zu identifizieren. Außerdem führen Sie unterschiedlichste experimentelle Arbeiten im Labor durch und lernen Versuchsaufbauten einzurichten und die Versuche sicher durchzuführen.
    Sie können Ihr in den Vorlesungen erworbenes Wissen bezüglich Fertigungstechnik und Materialcharakterisierung auf konkrete Fragestellungen anwenden. Sie beherrschen die wissenschaftliche Dokumentation und Interpretation experimenteller Daten und können Ihre Ergebnisse über die Herstellung und Untersuchung von Werkstoffen kritisch bewerten und im Kontext wissenschaftlicher Literatur einordnen. Bei der gemeinsamen Arbeit in Kleingruppen schulen Sie Ihre Teamfähigkeit.

     

  • Konstruktionswerkstoffe

    Sie lernen die wichtigsten Konstruktionswerkstoffe und deren Eigenschaften entsprechend den Anforderungen der technischen Anwendung kennen und werden damit in die Lage versetzt, für eine gegebene technische Anwendung den geeigneten Werkstoff auszuwählen. Sie können Werkstoffe anhand der Auswahlkriterien technische Eignung, Wirtschaftlichkeit, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit bewerten.
    Sie entwickeln die Fähigkeit, in der beruflichen Praxis für ein konkretes Produkt geeignete Konstruktionswerkstoffe auszuwählen und sind dabei in der Lage, oben genannte Auswahlkriterien für die Werkstoffauswahl zu nutzen und ggf. zu priorisieren. Darüber hinaus schulen Sie ihre Kompetenz, sich kontinuierlich auf dem Gebiet der Konstruktionswerkstoffe weiterzubilden und sich bedarfsweise für einen konkreten Anwendungsfall in den Stand der Technik einzuarbeiten.

     

  • Leichtbauwerkstoffe

    Sie lernen die wichtigsten Leichtbauwerkstoffe, Leichtbaumethoden und deren Eigenschaften entsprechend den Anforderungen der technischen Anwendung kennen.

    Darauf aufbauend werden Sie in die Lage versetzt, für eine gegebene technische Anwendung den geeigneten Werkstoff auszuwählen und können Werkstoffe anhand der Auswahlkriterien technische Eignung, Wirtschaftlichkeit, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit bewerten. Sie entwickeln die Fähigkeit, in der beruflichen Praxis für ein konkretes Produkt geeignete Leichtbauwerkstoffe auszuwählen und sind in der Lage, oben genannte Auswahlkriterien für die Werkstoffauswahl zu nutzen und ggf. zu priorisieren.

  • Materialcharakterisierung

    Sie lernen die wichtigsten Methoden der Materialcharakterisierung kennen und werden in die Lage versetzt, geeignete Methoden der Materialcharakterisierung auszuwählen. In den Laborübungen wenden Sie das Wissen aus der Vorlesung auf konkrete Fragestellungen der Materialcharakterisierung an. Kunststoffe, Metalle und Keramiken werden mit verschieden Methoden untersucht und die Ergebnisse werden mit physikalisch/chemischen Modellen verglichen und interpretiert. Die Studierenden können selbständig Experimente aus dem Bereich der Materialcharakterisierung planen, durchführen und auswerten. Sie wenden ihr Fachwissen auf Fragestellungen der Ingenieurpraxis sicher an, und haben praktische Fertigkeiten im Umgang mit Materialien, Werkzeugen und Instrumenten erworben. Zudem sammeln Sie praktische Erfahrungen im Erfassen und Berücksichtigen von Messfehlern, können experimentelle Ergebnisse kritisch bewerten und in schriftlichen Berichten strukturiert aufbereiten. Sie entwickeln die Fähigkeit, chemisch/physikalisches Wissen zu verknüpfen und anzuwenden und sind in der Lage Methoden der Materialcharakterisierung im Berufsfeld des Ingenieurs / der Ingenieurin problembezogen auszuwählen und anzuwenden. Darüber hinaus schulen Sie auch ihre Kompetenz, Information aus wissenschaftlicher Literatur zu beschaffen und kritisch zu bewerten, sowie die Fähigkeit, physikalisch/chemische Aussagen und Ergebnisse auf Plausibilität zu prüfen.

  • Ressourceneffiziente Fertigung

    Sie lernen die Verfahren und grundlegenden Aspekte der additiven Fertigungstechnik und laserbasierten Fertigungstechnik im Vergleich zu herkömmlichen Fertigungstechnologien mit Bezug zum effizienten, nachhaltigen Einsatz von Ressourcen kennen. In praktischen Übungen wenden Sie das Wissen aus der Vorlesung auf konkrete Fragestellungen der Ingenieurpraxis im Bereich der Fertigungstechnologie an. Dazu analysieren und  beschreiben Sie technische Probleme  und untersuchen diese in Praktikumsversuchen experimentell. Sie entwickeln die Fähigkeit, die Verfahren der additiven Fertigungstechnik und laserbasierten Fertigung bei der Entwicklung und Serienfertigung neuer Produkte anwendungsgerecht auszuwählen. Darüber hinaus schulen Sie auch ihre Kompetenz, sich kontinuierlich auf dem Gebiet der Fertigungstechnologie weiterzubilden und sich bedarfsweise in neue Themen einzuarbeiten.

Wahlfächer

Für alle technischen Studiengänge bieten wir die folgenden Praktika an:

Praktikum Werkstoffprüfung

Praktikum Spektroskopie

Lab Materials Sciences (nur Double Degree Programme)

Bachelor- und Masterarbeiten

Im Zusammenhang mit unseren Forschungsprojekten bieten wir vielfältige Bachelor- und Masterarbeiten an. Konkrete Themen stimmen wir gerne gemeinsam mit Ihnen ab. Sie haben Interesse, eine Absclussarbeit im Bereich der Materialtechnologien zu schreiben? Sprechen Sie uns an!