Zum Inhalt springen

Labor für Prozessdatenverarbeitung und Prozessmesstechnik

Info Boxen überspringen

Das Labor für Prozessdatenverarbeitung und Prozessmesstechnik bietet praktische Lehrveranstaltungen, die es unseren Studierenden ermöglicht, sich in die Softwareentwicklung für elektronische Steuergeräte einzuarbeiten.

Forschung

Lehre und Lehrveranstaltungen

  • Prozessdatenverarbeitung (6. Semester im Schwerpunkt Informations- und Automatisierungstechnik)
  • Softwareentwicklung für elektronische Steuergeräte (Wahlfach)

 

Ausstattung

Das Labor für Prozessdatenverarbeitung und Prozessmesstechnik verfügt über eine moderne und praxisorientierte Laborausstattung. Dazu zählen:

  • Verschiedene Mikrocontrollersysteme unterschiedlicher Leistungsklasse(16- Bit- und 32-Bit-Syteme)
  • Werkzeuge zur Simulation und Reglerauslegung (z. B. Matlab/Simulink/ Stateflow)
  • Rapid-Control-Prototyping-Entwicklungsumgebung
  •  Diverse Compiler, Linker, Locater, Debugger für die verschiedenen Zielsysteme
  • Programmwerkzeuge zur Kalibration und Messdatenerfassung via CAN

Kontakt