Zum Inhalt springen

Angewandte Forschung in den Ingenieurwissenschaften

Praxisnahe Forschung mit individueller Vertiefung!

Du willst dein im Bachelor erworbenes Wissen vertiefen und dir ist die Praxisnähe im Masterstudium sehr wichtig? Dann nimm dir einen Moment Zeit zum Lesen der folgenden Lektüre. Denn vielleicht ist der Projektmaster Angewandte Forschung in den Ingenieurwissenschaften genau das, was dir zum beruflichen Weiterkommen noch fehlt. Dieser Studiengang vereint beides: Durch das dreisemestrige Masterprojekt erlangst du nicht nur tiefe Einblicke in aktuelle Forschungsthemen, sondern kannst direkt daran mitwirken, diese Themen voranzutreiben. Ein zentraler Aspekt des Studiengangs ist die individuelle Wahl einer Vertiefungsrichtung. Zur Wahl stehen dabei Mechatronik, Elektro- und Informationstechnik, Angewandte Informatik, Erneuerbare Energien, Digitale Medizintechnik und Materialwissenschaften. Such dir die Richtung aus, die dich besonders interessiert und die dein zukünftiges Profil prägen soll.

Bei uns wirst du intensiv betreut und erhältst Zugriff auf ein großes Netzwerk aus Unternehmen und Hochschulen. Neben der Weiterentwicklung deiner fachlichen Kompetenz erwirbst du in diesem Masterprogramm wertvolle Kompetenzen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Selbstorganisation und Projektmanagement. So sicherst du dir beste Jobaussichten, denn die Zukunft der deutschen Industrie liegt in der Hand erstklassiger Ingenieurinnen und Ingenieure.

  • Promovierende und Koordinatorin des Doktorandinnen- und Doktorandenkollegs iDok im Gespräch.

    Die Koordinatorin Dr. Heike Bruhn unterstützt die Promovierenden des iDoks während des Promotionsprozesses.

  • Eine Studentin an der Sputteranlage im Labor für Beschichtungstechnik.

    Eine Studentin überprüft die Einstellungen der Sputteranlage im Labor für Beschichtungstechnik.

Studieninhalte

Bei uns lernst du alles, um aufs spätere Berufsleben gut vorbereitet zu sein. Den Kern dieses Masterstudiums bildet ein praxisorientiertes Forschungsprojekt, das sich über alle drei Semester erstreckt. Dort lernst du, projekt- und lösungsorientiert sowie wissenschaftlich fundiert zu arbeiten und vertiefst dein Verständnis des Lernstoffs im Zusammenspiel mit dem eigenen Forschungsprojekt.

Zudem erweiterst du deine fachlichen Kenntnisse je nach Projektthema durch passgenaue Vorlesungen und Seminare. Wenn du in unserem Vorlesungskatalog nicht fündig wirst, kannst du auch Vorlesungen anderer Hochschulen oder der Virtuellen Hochschule Bayern belegen. Diese große Wahlfreiheit ermöglicht eine individuelle Fächerkombination, je nach Vorbildung und Forschungsthema.

Die Vorlesungen und Seminare machen nur rund ein Drittel des Workloads aus, sodass du dich in der verbleibenden Zeit ganz deinem Masterprojekt widmen kannst. Auf diese Weise hast du genügend Zeit und Raum, Profi auf deinem Fachgebiet zu werden. Außerdem wirst du regelmäßig in Seminaren über die verschiedenen Phasen und den Fortschritt deiner Arbeit berichten. Das dient der wissenschaftlichen Reflexion und dem teamübergreifenden Erfahrungsaustausch mit deinen Mitstudierenden.

Durch die intensive Verbindung von Praxis und Theorie steigst du tief in ein Thema ein, das ganz nah an den aktuellen Fragen der Forschung ist, und knüpfst wertvolle Kontakte in die Unternehmenswelt.

Welche Fähigkeiten entwickelst du in diesem Masterstudiengang?

Du erwirbst Handlungskompetenz im ingenieurwissenschaftlichen Bereich – darauf legen wir den Fokus. Neben der wertvollen Vertiefung deiner Fachkenntnisse entwickelst du die Fähigkeit weiter, den erlernten Stoff kritisch zu reflektieren und eigenverantwortlich in die Praxis zu übertragen. Dieser stark praxisorientierte Masterstudiengang fördert deine Eigenständigkeit und bildet dich zudem in den Feldern Projektmanagement, Selbst- und Zeitmanagement, Teamfähigkeit und Planung weiter. Du stärkst deine rhetorischen Fähigkeiten und lernst, wie du Ergebnisse aus der Forschung ansprechend präsentieren kannst. Die Herausforderungen dieses Studiengangs lassen dich persönlich wachsen.

Warum dieser Master besonders ist?

  • Dieser Master bietet eine ausgeprägte Projektorientierung. Du arbeitest eigenständig an deiner Projektarbeit – durchgehend über 3 Semester.
  • Eine Vertiefung in die Richtungen Mechatronik, Elektro- und Informationstechnik, Angewandte Informatik, Erneuerbare Energien, Digitale Medizintechnik oder Materialwissenschaften ist wählbar.
  • Passend zu deinem Projekt stellst du dir einen individuellen Studienplan zusammen. Das bedeutet eine besonders flexible Gestaltung deiner Lehrveranstaltungen.
  • Durch unsere Professorinnen und Professoren wirst du sehr individuell betreut und arbeitest eng mit den angeschlossenen Laboren und Teams zusammen.
  • Du erwirbst tiefgehende Kompetenzen und eine hohe Fachexpertise im Bereich des Projektthemas.

Welche berufliche Perspektive bietet dir dieses Masterstudium?

Dieser praxisnahe Projekt-Masterstudiengang macht dir den beruflichen Einstieg leicht. Durch den Bezug zur angewandten Forschung bist du optimal auf die aktuellen Themenfelder der Industrie vorbereitet. Daraus ergeben sich gute berufliche Aussichten auf verantwortungsvolle Positionen in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Auch der Einstieg in den höheren öffentlichen Dienst und in Führungspositionen ist denkbar. Außerdem kannst du diesen Masterabschluss als Grundlage für eine Promotion nutzen – gerne auch als kooperative Promotion.

Konkrete Berufsfelder sind zum Beispiel:

  • E-Mobilität und Autonomes Fahren
  • Materialwissenschaft
  • Künstliche Intelligenz
  • Robotik und Automatisierungstechnik
  • Fertigungs- und Produktionstechnik
  • Medizintechnik, Life Sciences und Healthcare
  • Logistik
  • Informationstechnologie / Data Science
  • Erneuerbare Energien

Warum es eine gute Entscheidung ist, AF an der TH AB zu studieren

  1. 1

    Du wirst dich hier nicht nur wegen des individuellen Studienangebots wohlfühlen. Auch die Atmosphäre an unserer kleinen, modern ausgestatteten Hochschule mit ihrem schönen Campus ist einzigartig.

  2. 2

    Wir kennen uns untereinander. Auch außerhalb der Lehrveranstaltungen und der Arbeit am Projekt verbringen die Studierenden viel Zeit gemeinsam: eine Wohlfühlatmosphäre, die im Studium heute nicht mehr so oft zu finden ist. Unsere Professorinnen und Professoren sind bestens mit regionalen und internationalen Unternehmen vernetzt, gut erreichbar und haben für deine Fragen ein offenes Ohr.

Häufig gestellte Fragen

  • Wo kann ich mir Unterstützung holen?

    Bei uns an der Hochschule startet dein Masterstudium mit der Erstsemesterbegrüßung. Auf dieser Willkommensveranstaltung klärst du erste organisatorische Fragen und du lernst den Campus besser kennen. Außerdem nimmst du Kontakt zu deinen Mitstudierenden auf. Studierende höherer Semester und die Studiengangsleitung sind den ganzen Tag für dich da. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, weitere Informationsangebote zu nutzen: Du kannst beispielsweise an der Einführung in die Bibliothek oder an der Vorstellung studentischer Organisationen teilnehmen.

    Wenn deine Fragen fachlicher Natur sind oder den Studienablauf betreffen, dann haben deine betreuenden Professorinnen und Professoren ein offenes Ohr für dich. Denn genau diese enge und vertrauensvolle Betreuungssituation zeichnet die Lehre an unserer Hochschule aus. Du kannst dich darüber hinaus auch bei Mitstudierenden, deiner Arbeitsgruppe oder dem Laborteam umhören und von deren Erfahrungen profitieren.

    Außerdem stehen dir die Studiengangsleitung und das Büro der Studienberatung bei organisatorischen Fragen rund ums Studium zur Seite. Im Studienbüro erfährst du alles über Prüfungs- und Zulassungsbedingungen.

    Mit Fragen zur Studienfinanzierung, zu BAföG, Sozialleistungen und Rechtsberatung wendest du dich am besten an das Team der Sozialberatung. Die familienfreundliche Atmosphäre hier an der Hochschule macht es dir leichter, Familie und Studium unter einen Hut zu bekommen. Wende dich dafür gern ans Familien- und Frauenbüro und lass dich umfassend beraten.

    Wenn sich dein Studium dem Ende zuneigt, kannst du dir ein paar gute Tipps beim Career Service holen. Er berät dich zu Fragen rund um den Bewerbungsprozess und bereitet dich in Workshops ideal auf den Job vor. Außerdem bekommst du hier Kontakte in die Unternehmenswelt.

  • Wie bekomme ich bereits während meines Studiums echte Praxis?

    Über alle drei Semester hinweg arbeitest du an deinem Masterprojekt. So lernst du, Projekte selbstständig zu strukturieren und eigene Entscheidungen zu treffen. Du eignest dir neues Wissen an, arbeitest intensiv in einem modern ausgestatteten Labor der TH mit und tauschst dich innerhalb deiner Arbeitsgruppe aus. In manchen Fällen sind die Projektthemen so konzipiert, dass eine Kooperation mit einem Unternehmen möglich ist. In diesem Fall kannst du bereits im Studium erste Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Praxis und angewandter interdisziplinärer Forschung sammeln.

  • Möglichkeiten für Auslandserfahrung

    Wir pflegen Partnerschaften zu zahlreichen Hochschulen weltweit. Einem Auslandsaufenthalt steht also prinzipiell nichts im Wege. Allerdings ist das Studieren dieses Projektmasters im Ausland nur dann sinnvoll, wenn es inhaltlich zu deinem Masterprojekt passt. Besprich diese Thematik mit deiner Betreuerin oder deinem Betreuer. Im Gespräch lässt sich leicht klären, ob sich ein Auslandsstudium eignet.

    Außerdem kannst du dich für ein Stipendium bewerben! Dabei unterstützt dich das Team des International Office.