Zum Inhalt springen

Labor für Simulation, Steuerung und Regelung

Info Boxen überspringen

Von Lautstärkenregelung am Smartphone bishin zu automatischen Sicherheitssystemen in der intelligenten Mobilität: Fast jedes technische Gerät benötigt zuverlässige Steuerung- und Regelungstechnik.

Das Labor für Simulation, Steuerung und Regelung (SSR) forscht und lehrt im Bereich der angewandten Steuerungs- und Automatisierungstechnik sowie der Regelungstechnik.

Forschung und Transfer

Lehre

Unseren Studierenden der Studiengänge Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen bieten wir im SSR Labor das Modul Steuerungs- und Regelungstechnik an. Unser Ziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Automatisierungs-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Mit modernster Geräteausstattung können unsere Studierenden Themengebiete wie speicherprogrammierbare Steuerungen, Programmiersprachen nach IEC, Parameteridentifikation und Reglerauslegung vertiefen.

  • Bedeutung der Regelungstechnik

    Der Regler der Wassermenge für den täglichen Kaffee aus dem Vollautomaten, Tempomat oder Spurhalteassistent im Auto, der Temperaturregler einer Heizung, die Frequenz- oder Spannungsregelung eines Versorgungsnetzes: Regelungen sind ein fester Bestandteil unseres Alltags und aus keinem Bereich der Technik wegzudenken.

    In jedem Fach der Ingenieurwissenschaften ist es also unabdingbar, sowohl die Grundlagen als auch weiterführende Regelungskonzepte zu lernen und zu beherrschen. Hier setzt das Modul Steuerungs- und Regelungstechnik mit Vorlesung, Übung und Praktikum an.

  • Praktikum

    Das Praktikum macht unsere Studierenden mit grundlegenden anwendungsbezogenen Aspekten der Automatisierungs-, Steuerungs- und Regelungstechnik vertraut und vermittelt ihnen praktische Kenntnisse, die eine kritische Analyse, Interpretation und Beurteilung von Systemen ermöglichen. Desweiteren erlernen sie über die auf Codesys basierende Programmieroberfläche die normgerechte Erstellung von SPS-Programmen. Diejenigen Aspekte des Praktikums mit Simulationshintergrund werden mittels der jeweils neuesten Version der in der Industrie weit verbreiteten Software MATLAB abgedeckt. 

    Durch die verschiedenen Versuche wird die gesamte Bandbreite der Automatisierungs-, Steuerungs- und Regelungstechnik erlernt. Die Versuche werden mit modernsten Messmitteln, einer umfangreichen Laborausstattung sowie einem entsprechenden Softwareangebot durchgeführt.

Ausstattung

Das Labor besitzt eine moderne und praxisorientierte Laborausstattung. Dazu zählen naben den Speicherprogrammierbaren Steuerungen und Versuchsaufbauten mit industrienahen Komponenten ebenso klassische Messmittel wie Funktionsgeneratoren und Oszilloskope.

Im SSR Labor ermöglichen wir mit der technischen Ausstattung an Hard- und Software alle spezifischen Anforderungen für ein qualitativ hochwertiges Studium sowie für zukunftsorientierte Forschung.

  • Grüner, runder Startknopf für ein Bedienpanel einer MPS-Station

Häufig gestellte Fragen

Team