Zum Inhalt springen

BioMEMS Lab

Info Boxen überspringen

Das BioMEMS Lab zählt zu den forschungsstärksten Laboren der TH AB. Das Laborteam erzielt fortlaufend neues Wissen in einer Vielzahl an aktuellen Forschungsprojekten. Die Themenfelder des Labors reichen von Biosensoren, über Graphentheorie und Stammzellenforschung bis hin zur Strahlenbiologie.

Über das BioMEMS Labor

Das BioMEMS Labor unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Christiane Thielemann wurde 2011 gegründet und hat bereits zahlreiche Forschungsprojekte absolviert. Die Forschungsschwerpunkte des Laborteams liegen in folgenden Bereichen:

  • Zellbasierte Biosensoren
  • Elektrophysiologie
  • Computational Neuroscience
  • Graphentheorie für die Netzwerkanalyse
  • Neurotoxikologie und angewandte Stammzellforschung
  • Strahlenbiologie
  • Biomaterialien

Neuigkeiten

BioMAT im ZeWiS

Das Biomaterials Lab steht an der Schnittstelle zwischen technischen Systemen und biologischen Einheiten wie Zellen oder Proteinen. Hier sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, Fragestellungen zu den Themen Biosensorik, Lab-on-Chip und zur Schnittstelle zwischen Zellen und Chip zu bearbeiten. Neue Themen im Bereich der Biosignalverarbeitung für Vitalsensoren im Umfeld der Verkehrssicherheit werden dieses Konzept zukünftig erweitern.

Unter Leitung von Frau Prof. Dr.-Ing. Christiane Thielemann dient das Biomaterials Lab als Anlaufstelle der Industrie für gemeinsame Projekte in den oben genannten Bereichen.

Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich meine Bachelor- oder Masterarbeit im Labor absolvieren?

    Es besteht jederzeit die Möglichkeit, eine Bachelor- oder Masterarbeit im Labor zu absolvieren. Bei Interesse wenden Sie sich an Prof. Dr.-Ing. Thielemann oder an eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des Labors. Es können auch eigene Ideen bei der Themenvergabe berücksichtigt werden.

Kontakt